Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Handschrift ::
Sammelhandschrift, z.T. mystische Texte; Meister Eckhart; Spruchsammlung des Engelhart von Ebrach

Kodikologischer Teil

Bibliothek:München, Bayerische Staatsbibliothek
Signatur:Cgm 411
Siglen:
  • M 4 (Eckhart-Sigle, Quint)
  • M 4 (Pseudo-Engelhart von Ebrach-Sigle, Schneider)
  • M (Christus als Koch-Sigle, Spamer)
  • M 4 (Vitaspatrum-Sigle, Blumrich)
  • Mü 4 (Fließendes-Licht-Sigle, Nemes)
Titel lt. Katalog:Sammelhandschrift, z.T. mystische Texte; Meister Eckhart; Spruchsammlung des Engelhart von Ebrach
Provenienz:Augsburg
Provenienz ermittelt durch:Schneider, S. 192
Vorbesitzer:Hofbibliothek München
Alter:15. Jh. (1436), 1. Hälfte, 2. Viertel
Alter ermittelt durch:Schneider, S. 192
Einträge:1r über dem Text: Von den altvättern. + (16 gestrichen)170.
1v kurzes Inhaltsverzeichnis der Hs.
Schreibervermerk 193ra: Wunschent all haill dem schreiber ze tail ... der dicz puoch geschriben hat ist genant Jeronimus Mueller. Daz puoch ist geschriben worden nach Crist gepurt M° und CCCC und XXXVI iar da puoch ward usgeschriben an sant Valentinus abent (= 13. Februar) da was ich trizechen iar alt ...
48vb Schreibervers: Hoerent lieb frawe Mecz dicz geplecz es sit sues geschmecz.
Schreibsprache:Ostschwäbisch
Schreibsprache ermittelt durch:Schneider, S. 193
Beschreibstoff:Papier
Umfang:I + 199 Bll.
Lagen/Foliierung:Neue Blattzählung. Unbeschrieben: I, 198-199. Wasserzeichen: verschiedene Ochsenköpfe, ähnlich Piccard XII, 204-206; ähnlich Piccard XII, 358-359; ähnlich Piccard XII, 274-281; ähnlich Piccard VI, 173; Mohrenkopf, ähnlich Br. 15622.
Lagen, bezeichnet a-s: (VI + 1)12 + 15 VI192 + (V-3)199.
Blattgröße:210 mm x 140 mm
Format Schriftraum:155-180 mm x 95-123 mm
Spalten:Zweispaltig
Zeilen:18-32
Schriftarten:Bastarda
Hände/Schreiber:
  • Hauptteil von Hieronymus Müller (vgl. 48vb und 193ra)
  • 191rb-192va und 194ra-197vb
Buchschmuck:2r 5zeilige schwarze Fleuronnee-Initiale; 1-3zeilige rubrizierte, selten grüne Lombarden, z.T. mit primitiven Verzierungen, Strichelung
Rubrizierung:Rote Überschriften
Einband:Restaurierter Einband, Halblederband, Holzdeckel mit braunem Rücken. Im Vorderdeckel übereinander zwei Exlibris der Hofbibliothek sowie Signatur um 1800: N° 251, und Hinweis auf Docens Repertorium II: Cod. germ. chart. cat. p. 577.
ID der Handschrift:8665

Enthaltene Texte

Zählung Foliierung Texttyp Titel Anlass Bibelstelle
1. 1 1ra Reimpaardichtung Anonym: Gespräch zwischen Christus und der Seele
2. 2 1ra-1rb Kurztraktat Anonym: Traktat über vier Dinge, die ein Mensch an sich haben sollen
3. 3 1v-11ra Traktat Anonym: Eine geistliche Geißel (2VL 2, Sp. 1162)
4. 4 a 11rb-va Mystischer Text Anonym: Mystisches Textstück
5. 4 b 11vb Mystischer Text Anonym: Mystisches Textstück
6. 4 c 11vb-12ra Mystischer Text in Versen Anonym: Mystisches Textstück in Versen
7. 5 12ra-vb Predigtfragment Meister Eckhart [Anonym]: Predigt 5b (DW I), Exzerpt T 21 Io 3,13
8. 6 13ra-47rb Vitensammlung (Exzerpt) Anonym: Verba seniorum, Auszug aus 'Vitaspatrum' (2VL 10, Sp. 449-466, v.a. 451)
9. 7 47va-48rb Mosaiktraktat Anonym: Mystischer Mosaiktext
10. 8 48va-vb Traktat Anonym: Von neun Dingen, die ein vollkommener Mensch haben soll
11. 9 48vb Gebet Anonym: Kurzes Gebet
12. 10 49ra-50va Exempel Anonym: Christus als Koch (2VL 1, Sp. 1234f.)
13. 11 50vb-51vb Exempel in Reimform Anonym: Von der seligen Dorfmagd (2VL 2, Sp. 974-977, hier Sp. 976)
14. 12 51vb-52va Traktat Anonym: Traktat über zwei geistliche Studenten
15. 13 52va-54rb Traktat Anonym: Traktat von den sieben Gaben des heiligen Geistes
16. 14 54rb-55vb Traktat Anonym: Traktat über die zehn Nutzen der Messe
17. 15 56ra-57ra Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) / [Albertus Magnus (2VL 1, Sp. 124-139)]: Die neun Punkte: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 27 / Pfeiffer, ZfdA 8, Predigten und Sprüche, Nr. III,3
18. 16 57ra-va Traktat Anonym: Geistliches ABC
19. 17 57vb-60ra Exempel Anonym: Bruder mit den sieben Säckchen (2VL 1, Sp. 1045-1047)
20. 18 60rb-vb Traktat Anonym: Traktat über zwölf Dinge zur Vollkommenheit
21. 19 61ra-64ra Exempel Anonym: Exempel von vier Tugenden zum Empfang des Abendmahls
22. 20 64ra-65vb Predigt; Lehrgespräch Anonym: Gespräch St. Bernhards mit fünf Jüngern
23. 21 66ra-75va Predigt Tauler, Johannes: Predigt V65 S 66 Io 12,32
24. 22 75va-81rb Traktat / Prosaexempel Anonym: Die fromme (selige) Müllerin (2VL 2, Sp. 974-977)
25. 23 81rb-82vb Verse Anonym: Ain gemaine lere (2VL 1, Sp. 709f.)
26. 24 82vb-84vb Vaterunserauslegung Anonym : Vaterunser-Auslegung (2VL 10, Sp. 170-182 + 2VL 11, Sp. 1597)
27. 25 85ra-150va Spruchsammlung Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 202-203, 1-199, 204-243 (unvollst.) (Fassung C)
28. 26 150va-152ra Traktat Anonym: Fünfzehn Vorzeichen des Jüngsten Gerichts (2VL 2, Sp. 1013-1020 + 2VL 11, Sp. 474f.)
29. 27 152ra-154ra Traktat Anonym: Drei Rufe der Verdammten am jüngsten Tag
30. 28 154ra-155rb Dicta Anonym [Gregor der Große; Augustinus; Ambrosius; Hieronymus; Hugo; Hilarius]: Dicta
31. 29 155va-161va Allegorese Anonym [Bernhard von Clairvaux]: Allegorie der Tugendkreuzigung Christi
32. 30 161va-165rb Traktat Anonym: Traktat über den geistlichen Mai und seine sieben Farben
33. 31 165rb-177va Exempel Anonym: Christus und die sieben Laden (2VL 1, Sp. 1241-1243) Lc 14,33
34. 32 177va-185ra Traktat Johannes von Indersdorf (2VL 4, Sp. 647-651) [Anonym]: Tochter Sion-Traktat (2VL 9, Sp. 950-960, hier Sp. 956)
35. 33 185ra-189ra Legende [Meister Eckhart]: Spruch Pf. 70, "Meister Eckharts Wirtschaft" (2VL 2, 352f.)
36. 34 189ra-191ra Traktat Anonym: 30 Zeichen vollkommener Demut
37. 35 191rb-192va Exempel Anonym: Exempel von Aristoteles und Alexander (Aristoteleslehre des Johannes von Indersdorf ?)
38. 36 193va-vb Gebet Anonym: Goldenes Ave Maria (2VL 3, Sp. 80-84)
39. 37 194ra-197vb Bußpsalmen Anonym: Sieben Bußpsalmen (die letzten beiden fehlen) Ps 6

Bibliographischer Teil

Katalog:Schneider, K., Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München: Cgm 351-500. Editio altera, Wiesbaden 1973, S. 192-199.
Literatur:
  • Nemes, B.J., Von der Schrift zum Buch - vom Ich zum Autor. Zur Text- und Autorkonstitution in Überlieferung und Rezeption des 'Fließenden Lichts der Gottheit' Mechthilds von Magdeburg (Bibliotheca Germanica 55), Tübingen/Basel 2010, S. 9, 38, 276, 400, 475f., 488.
  • Pfeiffer, F. (Hg.), Deutsche Mystiker des vierzehnten Jahrhunderts, Bd. II: Meister Eckhart, Leipzig 1857 (ND Aalen 1962), S. X (Nr. 35).
  • Schmidt, W., Christus und die sieben Laden. Betrachtungen zur spätmittelalterlichen deutschen Literaturgeschichte, in: Redenbacher, F. (Hg.), Festschrift Eugen Stollreither zum 75. Geburtstage, Erlangen 1950, S. 261–284, hier S. 270 (Nr. 12).
  • Schmidt, W., Zur deutschen Erbauungsliteratur des späten Mittelalters, in: Altdeutsche und altniederländische Mystik, hg. von Kurt Ruh (Wege der Forschung 23), Darmstadt 1964, S. 437-461, hier S. 446 (Nr. 21).
  • Schneider, K., (Hg.), Pseudo-Engelhart von Ebrach. Das Buch der Vollkommenheit (Deutsche Texte des Mittelalters 86), Berlin 2006, S. XXXVIIIf.
  • Wagner, B., piechlein mit vil stycklein. Die Eckhart-Handschriften in der Bayerischen Staatsbibliothek München, in: Meister Eckhart in Augsburg. Deutsche Mystik des Mittelalters in Kloster, Stadt und Schule. Katalog zur Handschriftenausstellung in der Schatzkammer der Universitätsbibliothek Augsburg (18. Mai bis 29. Juli 2011), hg. von Freimut Löser, Robert Steinke und Günter Hägele, Augsburg 2011, S. 34-48, hier S. 44 (Nr. 17).
Literatur zu enthaltenen Texten:
  • Adam, B., Katechetische Vaterunserauslegungen. Texte und Untersuchungen zu deutschsprachigen Auslegungen des 14. und 15. Jahrhunderts (MTU 55), München 1976, S. 228 (ohne diese Hs.).
  • Adam, B., Vaterunserauslegungen in der Volkssprache, in: 2VL 10, Sp. 170-182 + 2VL 11, Sp. 1595.
  • Blumrich, R., Überlieferungsgeschichte als Schlüssel zum Text. Angewandt auf eine spätmittelalterliche bairische Übersetzung der 'Vitaspatrum', in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie 41 (1994), S. 188-222, hier S. 214.
  • Boeckl, K., Die sieben Gaben des hl. Geistes, Freiburg/Br. 1931 (ohne diese Hs.).
  • Boesch, B., Die fünfzehn Zeichen vor dem Jüngsten Tag, PBB 63 (1939), S. 295-298.
  • Dolch, W., Die Verbreitung oberländischer Mystikerwerke im Niederländischen auf Grund von Handschriften dargestellt, I. Teil, Diss. Leipzig/Weida i.Th. 1909, §4-5.
  • Eggers, H., Fünfzehn Vorzeichen des Jüngsten Gerichts, in: 2VL 2, Sp. 1013-1020 (mit weiterer Literatur), und 2VL 11, Sp.474f.
  • Gerhardt, Ch. / Palmer, N., Das Münchner Gedicht von den 15 Zeichen vor dem Jüngsten Gericht. Edition und Kommentar. (Texte des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit) Berlin 2002 (mit einer Auflistung aller mhd. und mndl. 15 Zeichen-Texte; ohne diese Handschrift).
  • Haage, B.D., Johannes von Indersdorf, in: 2VL 4, Sp. 647-651.
  • Honemann, V., Engelhart von Ebrach, in: 2VL 2 (1980), Sp. 555f.
  • Lüders, E., Meister Eckharts Wirtschaft, in: Studier i modern spraêkvetenskap 19 (1956), S. 8 Nr. 4, M 4.
  • Nemes, B.J., Von der Schrift zum Buch - vom Ich zum Autor. Zur Text- und Autorkonstitution in Überlieferung und Rezeption des 'Fließenden Lichts der Gottheit' Mechthilds von Magdeburg (Bibliotheca Germanica 55), Tübingen/Basel 2010, S. 475f.
  • Ruh, K., 'Die fromme (selige) Müllerin', in: 2VL 2, Sp. 974-977.
  • Ruh, K., Art. "Die fromme (selige) Müllerin)", in: 2VL 2, Sp. 974-977
  • Ruh, K., Bonaventura deutsch. Ein Beitrag zur deutschen Franziskanermystik und -scholastik (Bibliotheca Germanica 7), Bern 1956, S. 210f.
  • Ruh, K., Christus und die sieben Laden, in: 2VL 1, Sp. 1241-1243.
  • Ruh, K., Der Bruder mit den sieben Säckchen, in: 2VL 1, Sp. 1045-1047.
  • Ruh, K., Eckhart-Legenden, in: 2VL 2 (1980), Sp. 350-353, hier Sp. 352f.
  • Ruh, K., Eine geistliche Geißel, in: 2VL 2, Sp. 1162.
  • Ruh, K., Hieronymus, Sophronius Eusebius, in: 2VL 3, Sp. 1221-1233, bes. Sp. 1226 (II.4).
  • Schmidt, W., Christus und die sieben Laden. Betrachtungen zur spätmittelalterlichen deutschen Literaturgeschichte, in: Festschrift Eugen Stollreither zum 75. Geburtstage, hg. von Fritz Redenbacher, Erlangen 1950, S. 261-284, hier S. 270 (Nr. 12).
  • Schmidt, W., Zur deutschen Erbauungsliteratur des späten Mittelalters, in: Altdeutsche und altniederländische Mystik, hg. von Kurt Ruh (Wege der Forschung 23), Darmstadt 1964, S. 437-461, hier S. 446 (Nr. 21).
  • Schmidtke, D., Tochter Sion-Traktat, in: 2VL 9, Sp. 950-960, bes. Sp. 956f. (II.7)
  • Schneider, K. (Hg.), Pseudo-Engelhart von Ebrach. Das Buch der Vollkommenheit (DTM 86), Berlin 2006, S. XXXVIIIf. (Sigle M4).
  • Sonderegger, S./Wolf, N.R., Benediktinerregel, in: 2VL 1, Sp. 702-710, bes. 709 (mit weiterer Literatur) + 2VL 11, Sp. 237.
  • Spamer, A., Der Bilderbogen von der "Geistlichen Hausmagd". Ein Beitrag zur Geschichte des religiösen Bilderbogens und der Erbauungsliteratur im populären Verlagswesen Mitteleuropas, Bearb. und mit einem Nachw. vers. von Mathilde Hain (Veröffentlichungen des Instituts für Mitteleuropäische Volksforschung an der Philipps-Universität Marburg-Lahn), Göttingen 1970, bes. S. 35f. (dort auch weitere Überlieferung und Kontroversen).
  • Spamer, A., Der Bilderbogen von der 'Geistlichen Hausmagd'. Ein Beitrag zur Geschichte des religiösen Bilderbogens und der Erbauungsliteratur im populären Verlagswesen Mitteleuropas, berarb. u. mit einem Nachwort hg. v. M. Hain, 1970.
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeiffer'schen Eckeharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 307–420, hier S. 327.
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeifferschen Eckharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 307-420, hier S. 327.
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeifferschen Eckharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 307-420, hier S. 405, Anm. 1.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 53, Anm. 3.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 67.
  • Stammler, W., Meister Eckhart in Norddeutschland, in: ZfdA 59 (1922), S. 208 Anm. 3.
  • Traunbauer, I., Beiträge zum mystisch-aszetischen Schrifttum des deutschen Spätmittelalters, Masch. Diss. Wien 1955, S. 107.
  • Volfing, A., The Daughter Zion allegory in medieval German religious writing, London/New York 2017, S. 73-76.
  • Wachinger, B., Goldenes Ave Maria, in: 2VL 4, Sp. 80-84.
  • Werbow, St. N., zur mittelhochdeutschen Vitaspatrum-Prosa, in: ZfdPh 86, Stammler-Gedenkheft (1967), S. 14-19, hier S. 17 (Nr. 4).
  • Williams, U. / Hoffmann, W. J., Vitaspatrum, in: 2VL 10, Sp. 449-466.
WWW-Ressourcen:
Abbildung/Reproduktion online:

Auswertender Teil

enthaltene Predigten:Meister Eckhart: Spruch Pf. 70
Meister Eckhart: Predigt 5b (DW I), Exzerpt
Tauler: Predigt V65
Eingestellt am: 03. Jul 2013 13:12
Letzte Änderung: 03. Jul 2013 13:12
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/8665/
Bookmark and Share