Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Handschrift ::
Mystische Sammelhandschrift

Kodikologischer Teil

Bibliothek:Berlin, Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz
Signatur:Ms. germ. qu. 1084
Siglen:
  • B 6 (Eckhart-Sigle, Quint)
  • Be 1 (Heinrich von Friemar-Sigle, Warnock/Zumkeller)
  • Streu6 (St. Georgener Predigten-Sigle, Schiewer/Seidel)
  • B (15 Grade-Sigle, Schoeman)
  • A (Eckhart-Sigle, Strauch)
  • A (Eckhart-Sigle, Lotze)
Titel lt. Katalog:Mystische Sammelhandschrift
Provenienz:Geldern, Kloster Nazareth der Schwestern vom gemeinsamen Leben
Provenienz ermittelt durch:Costard S. 384, vgl. Eintrag auf dem ersten, ungezählten Blatt Dit boec hoert tot Gelre in dat beslaten nonnen cloester geheiten Nazareth
Vorbesitzer:Freiherr August von Arnswaldt, Hannover, Nr. 3141
Alter:15. Jh., Ende 2. bis 3. Viertel
Alter ermittelt durch:Costard S. 385
Einträge:Erstes, ungezähltes Blatt:
Item somige sermonem
Item die xv graden
Item sipulco
Item vander mynnen ende vanden anxt
Item die vier inspreken


122r Eintrag der 'Ave-Maria'-Hand: Een Aue Maria voer die schriuersche.

Im vorderen Innenspiegel unten rechts und auf der verso-Seite des zweiten, leeren Blattes mit Bleistift: --16
Schreibsprache:östliches Mittelniederländisch
Schreibsprache ermittelt durch:Costard S. 384
Beschreibstoff:Papier und 1. Bl. Pergament
Umfang:219 Bll.
Lagen/Foliierung:Moderne Bleistiftfoliierung ab dem ersten beschriebenem Blatt, Bl. 62 ausgelassen, Bl. 131 zweimal gezählt, Bl. 213 Pergament, einfache rote Initialen, Bl. 70v-71v u. 122v leer
Lagen: II-1(ungez.) + 10 V101 + VI-1122 + 2 V141 + VI153 + V163 + VI-1174 + 3 V204 + IV+1213 + II-1216, gelegentlich Reklamanten (Bl. 10v, 30v, 40v, 50v, 131av, 141v, 184v, 204v), gelegentlich unten rechts alphabetische Lagenbezeichnungen und röm. Blattzählung innerhalb der Lagen (bis Bl. 61, 82r il?, 86r unklar, 102r al?), zwischen 45 und 46 Falz aus einer liturg. Hs.
Wasserzeichen: mehrere Formen eines besternten Ochsenkopfes, 4-4,2 cm, in Einzelfällen bis 4,3 cm (Bl. 2, 48, 58), Form 1 ähnl. Piccard, Ochsenkopf, Gr. IX, Nr. 236, 238, c: 3,4-3,6 cm, b: 3,8 cm (Bl. 42/49. 214/216, andere Ausführung auf dem zweiten ungezählten Bl.); Form 2 ähnl. Gr. IX, erster Abschnitt, Nr. 79/80 (1444-1448), b und c: 3,8 cm, zweite Ausführung: c: 3,5-3,6 cm (Bl. 23/28, 31/40, 51/60 u.ö., ähnl. Ms. germ. qu. 1095, Bl. 124/125), in weiteren Fällen berührt das linke Auge den äußeren Rand (Bl. 96/97, 154/163, 156/161, 175/184, 187/192 u. 207ff.) einige Ausführungen mit nur 3,3 cm für c (Bl. 124/131, 127/128, 132/141); deutlich abgrenzbar sind die Lagen Bl. 164-174 u. 195-204 mit feinerem Papier (unten etwas kürzer), in der ersten Lage ein unbestimmter Vierfüßler (vgl. die Nachzeichnung 168v-169r u. Hälfte 173r, 7,6 cm; in der zweiten ein besternter Ochsenkopf mit großen Augen und großen, waagrecht zur Seite geneigten Ohren (ähnl. Schaf), Piccard, Ochsenkopf, Gr. VII, ab Nr. 111, 3,7-3,8 cm, Abstand der Horn- und Ohrenspitzen: 2,9 cm;
Blattgröße:155 mm x 220 mm
Format Schriftraum:90-99 mm x 148-163 mm
Spalten:Einspaltig
Zeilen:29-33
Schriftarten:Littera hybrida (58v-61r, 67vr, 88v littera textualis)
Hände/Schreiber:
  • 1r-74v
  • 74v-117v
  • 117v-122r
  • 123r-154v
  • 154v-174v
  • 175r-210v
  • 210v-212v
Rubrizierung:Ja
Einband:Holzdeckel mit braunem Lederbezug, verziert mit doppelten Streicheisenlinien (Rechteck mit Streifenrahmen, Mittelfeld vorne durch Raute, Diagonalen und Kreuzlinien geteilt, hinten zusätzlich jeweils Diagonalen in der oberen und unteren, durch die horizontale Kreuzlinie entstandenen Hälfte), Reste zweier Schließen; Rücken schadhaft. Im Innenspiegel Blätter aus einer liturgischen Pergamenthandschrift.
ID der Handschrift:8837

Enthaltene Texte

Zählung Foliierung Texttyp Titel Anlass Bibelstelle
1. 1r-5r Traktat Anonym: Traktat von der wirkenden und möglichen Vernunft (2VL 9, Sp. 998-1002) Lc 10,23
2. 5r Predigtexzerpt Meister Eckhart: Predigt 116b (DW IV/2), Exzerpt
3. 5r Predigtexzerpt Meister Eckhart: Predigt 6 (DW I), Exzerpt
4. 5r-6r Predigtexzerpt Meister Eckhart: Predigt 4 (DW I), Exzerpt
5. 6r (Z.15-20) fr. + 7v (Z.4) -11v Predigtexzerpt Meister Eckhart: Predigt 52 (DW II), Exzerpt
6. 6r (Z. 20) -7v (Z. 3) Predigt Anonym (Meister Eckhart) [Anonym]: Predigt Langenberg 4
7. 11v-16v Predigt Anonym (Meister Eckhart)[Anonym]: Predigt Langenberg 1 Ct 2,3
8. 16v-18v Predigtexzerpt (?) Anonym: Predigt (?) über Io 1,14, Exzerpt Io 1,14
9. 18v-20v Predigt Meister Eckhart: Predigt 109 (DW IV/2) C 5 Mt 10,28
10. 20v-23r Predigt Meister Eckhart [Anonym]: Predigt Langenberg 2 Mt 9,9
11. 23r-23v Predigtexzerpt Anonym: Predigt über Mt 9,9, Schlussteil Mt 19,27
12. 23v-25v Predigt Meister Eckhart [Anonym]: Predigt Langenberg 3 Io 14,6
13. 25v-29v Predigt Meister Eckhart: Predigt 9 (DW I) Ecl 50,6
14. 29v-33r Predigt Meister Eckhart: Predigt Jundt 13 (Plusstück aus Predigt 83 [DW III]) Lc 1,39
15. 33r-36v Traktatexzerpte Meister Eckhart: Traktat Pf. 14 "Sant Johannes sprichet: ich sach das wort in gote" und 15 "Die drie persone geschuofen die creature von nihte" (Exzerpte)
16. 36v-44v Predigt Anonym: St. Georgener Predigten Nr. 12 S 9 Act 6,8
17. 44v Predigtfragment Meister Eckhart: Predigt 36b (DW II), Fragment
18. 44v-45r Predigtfragment Meister Eckhart: Predigt 54a (DW II), Fragment
19. 45r-46r Predigtexzerpt Meister Eckhart: Predigt 45 (DW II), Exzerpte Mt 16,17
20. 46r-47r Predigt Meister Eckhart: Predigt 31 (DW II) S 21 Mal 3,1f.
21. 47v-50v Predigt Meister Eckhart: Predigt 20b (DW I) T 56; T 27 (?) Lc 14,16
22. 50v-52r Predigt Meister Eckhart: Predigt 106a (DW IV/2) C 9 2 Cor 11,2
23. 52r-53r Predigtexzerpt Meister Eckhart: Predigt Pf. 50, Exzerpt Io 16,28
24. 53r Predigtexzerpt Meister Eckhart: Predigt 96 (DW IV/1), Exzerpt
25. 53r-v Predigtexzerpt Meister Eckhart: Predigt 95b (DW IV/1), Exzerpt
26. 53v-55v Predigtexzerpt Meister Eckhart: Predigt 81 (DW III), Exzerpt
27. 55v-58r Predigt Meister Eckhart: Predigt 60 (DW III) S 59 Sir 24,11
28. 58r-58v Predigtexzerpt Meister Eckhart: Predigt 112 (DW IV/2), Exzerpt
29. 58v Predigtexzerpt Meister Eckhart: Predigt Sievers 26, Exzerpt
30. 58v-59r Predigt Anonym (Meister Eckhart?): Predigt Strauch 7 T4/6 Is 11,1
31. 59v-60v Predigt Meister Eckhart: Predigt 107 (DW IV,2) C 4 Mt 16,24
32. 60v-63v Predigt Anonym (Meister Eckhart?): Predigt Strauch 8 S 41 Sap 7,7
33. 63v-66v Predigt Meister Eckhart: Predigt 93 (DW IV/1) S 59 Ct 6,9
34. 66v-70r Predigt Meister Eckhart: Predigt 2 (DW I) S 59 Lc 10,38
35. 72r-91v Traktat Anonym: Rede von den fünfzehn Graden (2VL 7, Sp. 1061-1065)
36. 123r-128v Vaterunserauslegung Anonym: Vaterunser-Auslegung Mt 6,9
37. 129r-130r Traktat Anonym: Traktat "Van hemelscher blijtscap"
38. 130r-153v Traktat Joerdans, Wilhelm (2VL 4, Sp. 839-849): De septemplici lapsu, mnl. Übersetzungg Prv 24,16
39. 153v Briefexzerpt Ruusbroec, Jan van (2VL 8, Sp. 436-458): Vierter Brief, Exzerpt
40. 154r-161r Traktat Hugo von Balma OCarth (2VL 4. Sp. 225f.): "Theologia mystica", mnl. Teilübersetzung Ps 88,15
41. 161r-174v Predigt Anonym: Traktat über Ps 33,15 Ps 33,15
42. 175r-183r Traktat Ruusbroec, Jan van (2VL 8, Sp. 436-458): Vanden vier becoringhen (2VL 8, Sp. 444)
43. 183r-210v Traktat Heinrich von Friemar d. Ä. (2VL 3, Sp. 730-737): "De quatuor instinctibus", mnl. (2VL 3, Sp. 733-736) Mt 13,8
44. 210v-212v Paränese Anonym: Mahnung an das Leiden Christi

Bibliographischer Teil

Katalog:Degering, H., Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek II. Die Handschriften in Quartformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VIII), Leipzig 1926 (ND Graz 1970), S. 182.
Literatur:
  • Costard, M., Spätmittelalterliche Frauenfrömmigkeit am Niederrhein. Geschichte, Spiritualität und Handschriften der Schwesternhäuser in Geldern und Sonsbeck (Spätmittelalter, Humanismus, Reformation 62), Tübingen 2011, S. 384-395.
  • Lotze, A., Kritische Beiträge zu Meister Eckhart, Halle 1907, S. 4-6.
  • Lücker, M.A., Meister Eckhart und die Devotio Moderna, Leiden 1950, S. 161.
  • Schiewer, R.D. / Seidel, K.O. (Hg.), Die St. Georgener Predigten (Deutsche Texte des Mittelalters 90), Berlin 2010, S. XXXIX (Streu6).
  • Schoemann, J.B.,Die Rede von den 15 Graden. Rheinische Gottesfreunde-Mystik (Germanische Studien 80), Berlin 1930, S. 6f.
  • Seidel, K.O., 'Die St. Georgener Predigten'. Untersuchungen zur Überlieferungs- und Textgeschichte (MTU 121), Tübingen 2003, S. 133.
  • Strauch, Ph., Zur Überlieferung Meister Eckharts II, in: PBB 50 (1926), S. 214–241.
  • Ubbinck, R.A., De receptie van Meister Eckhart in de Nederlanden gedurende de middelleeuwen, Amsterdam 1978, S. 120-133.
  • Warnock, R. G.; Zumkeller, A. (Hg.), Der Traktat Heinrichs von Friemar über die Unterscheidung der Geister. Lateinisch-mittelhochdeutsche Textausgabe mit Untersuchungen (Cassiciacum 32), Würzburg 1977, S. 41 (Nr. 3b) und 59f.
  • Winkler, N. (Hg.), Von der wirkenden und möglichen Vernunft. Philosophie in der volkssprachigen Predigt nach Meister Eckhart, hg., übersetzt und kommentiert von N. W., Berlin 2013.
Literatur zu enthaltenen Texten:
  • Ampe, A., Art. "Ruusbroec, Jan van", in: 2VL 8, Sp. 436-458, v.a. Sp. 443f.
  • Ampe, A., Art. "Ruusbroec, Jan van", in: 2VL 8, Sp. 436-458, v.a. Sp. 444. (weitere Literatur dort)
  • Costard, M., Spätmittelalterliche Frauenfrömmigkeit am Niederrhein. Geschichte, Spiritualität und Handschriften der Schwesternhäuser in Geldern und Sonsbeck (Spätmittelalter, Humanismus, Reformation 62), Tübingen 2011, S. 386f.
  • Costard, Spätmittelalterliche Frauenfrömmigkeit am Niederrhein. Geschichte, Spiritualität und Handschriften der Schwesternhäuser in Geldern und Sonsbeck (Spätmittelalter, Humanismus, Reformation 62), Tübingen 2011, S. 387.
  • Frühwald, W., 'St. Georgener Prediger', in: 2VL 2, Sp. 1207-1213 (mit weiterer Literatur).
  • Honemann, V., Art. "Rede von den fünfzehn Graden" (mndl), in: 2VL 7 (1989), Sp. 1061-1065.
  • Höver, W., Hugo von Balma, in: 2VL 4. Sp. 225f.
  • Largier, N. (Hg.), Meister Eckhart, Werke, Bd. I (Deutscher Klassiker Verlag im TB 24), Frankfurt a.M. 2008, S. 1087–1091.
  • Löser, F., Meister Eckhart in Melk. Studien zum Redaktor Lienhart Peuger. Mit einer Edition des Traktats ›Von der sel wirdichait vnd aigenschafft‹ (TTG 48), Tübingen 1999, S. 220.
  • Löser, F., Meister Eckhart in Melk. Studien zum Redaktor Lienhart Peuger. Mit einer Edition des Traktats ›Von der sel wirdichait vnd aigenschafft‹ (TTG 48), Tübingen 1999, S. 234.
  • Löser, F., Pahncke versus Quint. Zu einem Streitfall der Eckhart-Philologie, in: ZfdA 123 (1994), S. 173–200.
  • Löser, F., Predigt 112 (künftig) 'Omnis turba quaerebat eum tangere', in: Steer, G./Sturlese, L. (Hg.), Lectura Eckhardi. Predigten Meister Eckharts von Fachgelehrten gelesen und gedeutet, Bd. III, Stuttgart 2008, S. 117–173.
  • Lüders, E., Zur Überlieferung der St. Georgener Predigten, Folge III, in: Studia neophilologica 32, 1960, S. 160.
  • Morvay, K. / Grube, D., Bibliographie der deutschen Predigt des Mittelalters: veröffentlichte Predigten (Münchener Texte und Untersuchungen zur deutschen Literatur des Mittelalters 47), München 1974, S. 74, 83 und 83f.
  • Pahncke, M., Kleine Beiträge zur Eckhartphilologie, Neuhaldensleben 1909, S. 2.
  • Pahncke, M., Kleine Beiträge zur Eckhartphilologie, Neuhaldensleben 1909, S. 20-22.
  • Palmer, N.F., 'Visio Tnugdali'. The German and Dutch Translations and their Circulation in the Later Middle Ages, München 1982, S. 327.
  • Preger, W., Geschichte der deutschen Mystik im Mittelalter. II, Leipzig 1893, S. 146-149.
  • Quint, J., Die Überlieferung der deutschen Predigten Meister Eckeharts, Bonn 1932, S. 483-491.
  • Ruusbroec, J. v., Opera Omnia (ed. G. de Baere), Bd. X, S. 504-506.
  • Schoemann, J.B., Die Rede von den 15 Graden. Rheinische Gottesfreunde-Mystik, Germanische Studien 80, Berlin 1930 (ND 1967).
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeifferschen Eckharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 335.
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeifferschen Eckharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 393.
  • Steer G. / Vogl, H., Die bürgelîn-Predigt Meister Eckharts. Mutmaßungen zur Entstehung der Predigt und ihrer Beziehung zu Nikolaus von Kues. Neue textgeschichtliche Ausgabe der Predigt und der lateinischen Übersetzung aus der Koblenzer Handschrift, in: Meister Eckhart und Nikolaus von Kues, hg. von Harald Schwaetzer und Georg Steer (Meister-Eckhart-Jahrbuch 4), Stuttgart 2011, S. 139-259, hier S. 174, 180, 188, 195, 197.
  • Stohlmann, J., Art. "Joerdans, Wilhelm", in: 2VL 4, Sp. 839-849.
  • Strauch, Ph., Zur Überlieferung Meister Eckharts I, in: PBB 49 (1925), S. 355-402.
  • Sturlese, L., Traktat von Seligkeit, in: 2VL 9, Sp. 998-1002.
  • Ubbink, R. A., De receptie van Meister Eckhart in de Nederlanden gedurende de Middeleeuwen. Een studie op basis van middelnederlandse Handschriften, Leiden 1978, S. 123.
  • Ubbink, R. A., De receptie van Meister Eckhart in de Nederlanden gedurende de Middeleeuwen. Een studie op basis van middelnederlandse Handschriften, Leiden 1978, S. 123.
  • Warnock, R., "Heinrich von Friemar der Ältere", 2VL 3, Sp. 730-737, hier Sp. 734.
  • Winkler, N., Von der wirkenden und möglichen Vernunft : Philosophie in der volkssprachigen Predigt nach Meister Eckhart, Berlin 2013.
WWW-Ressourcen:
Abbildung/Reproduktion online:

Auswertender Teil

enthaltene Predigten:Meister Eckhart: DW 116b (Exzerpt)
DW 6 (Exzerpt)
DW 4 (Exzerpt)
DW 52 (Exzerpt)
DW 109
Predigt Langenberg 2
Predigt Langenberg 3
DW 9
Predigt Jundt 13
DW 36b (Fragment)
DW 54a (Fragment)
DW 45 (Exzerpte)
DW 31
DW 20b
DW 106a
Predigt Pf. 50 (Exzerpt)
DW 96 (Exzerpt)
DW 95b (Exzerpt)
DW 81 (Exzerpt)
DW 60
DW 112 (Exzerpt)
Predigt Sievers 26 (Exzerpt)
DW 107
DW 93
DW 2

Anonym: Predigt Langenberg 4
Predigt Langenberg 1
Predigtexzerpt (?) über Io 1,14
Predigt über Mt 9,9 (Schlussteil)
Predigt Strauch 7
Predigt Strauch 8

St. Georgener Prediger: Predigt Nr. 12
Eingestellt am: 02. Jul 2013 13:32
Letzte Änderung: 03. Apr 2014 12:41
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/8837/