Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Johannes von Indersdorf (2VL 4, Sp. 647-651): Sprüche aus den Fürstenlehren

Enthalten in:München, Bayerische Staatsbibliothek. Cgm 461
Kalender, Marquard von Lindau, Tauler, Sprüche, z. T. Johannes Indersdorf, Gebete, 42 goldene Regeln, Greisenklage, Ps.-Johannes von Kastl
lfd. Nr.:24
Zählung lt. Katalog:13
Foliierung:201r-203r
Verfasser:Johannes von Indersdorf (2VL 4, Sp. 647-651)
Bezeichnung/Überschrift:Sprüche aus den Fürstenlehren
Incipit:Cristus der herre sprichet in dem heligen ewangilio Mathei: Es seint viel mentschen gefordert ... Des mercke ein viegüer in der alten ee ...
Explicit:... der aüch dem leib und der werlt leben wilt.
Texttyp:Sprüche
Personennamen:
  • Mattäus (Evangelist)
  • Bernhard von Clairvaux
Parallelüberlieferung:München, Universitätsbibliothek, 4° cod. ms. 788, 61v-63r; München, Bayerische Staatsbibliothek, Cgm 393, 113r-121v; München, Bayerische Staatsbibliothek, Cgm 487, 30v-36v, 81v-87v.
Literatur:
  • Gehr, E., Die Fürstenlehren des Johannes von Indersdorf für Herzog Albrecht III. von Baiern-München (1436-1460) und seine Gemahlin Anna, Diss. Freiburg/Br., Amberg 1926, S. 18, 40ff., 480-488.
  • Haage, B., Der Traktat 'Von dreierlei Wesen der Menschen', Diss. Heidelberg 1968, S. 28, 45-47, 533f.
  • Haage, B.D., Johannes von Indersdorf, in: 2VL 4, Sp. 647-651, hier Sp. 649.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 03. Jul 2013 12:17
Letzte Änderung: 03. Jul 2013 12:17
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/8842/