Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Anonym: Anweisung zur Benützung bestimmter Gebetsformen und Darlegung des geistlichen Nutzens derselben an Exempeln illustriert

Enthalten in:Eichstätt, Bibliothek der Abtei St. Walburg zu Eichstätt. Cod. S. Walb. germ. 4.
Sammlung mystischer und aszetischer Traktate
lfd. Nr.:16
Zählung lt. Katalog:16
Foliierung:243v-247r
Verfasser:Anonym
Bezeichnung/Überschrift:Anweisung zur Benützung bestimmter Gebetsformen und Darlegung des geistlichen Nutzens derselben an Exempeln illustriert
Incipit:Von den großen genaden des gepets der hundert pater noster vnd aue maria in der gedechtnus des trieffenden vnd kostlichen plut vergiessens oder plutes tropffen vnsers aller liebsten herren ihu xpi, von den synd verzaichent diß hernach geschriben nücz vnd gaistlich frucht vnd genad vnd auch etlich bewerte expempel...
Explicit:...Item wenn du disse gepet hast erfült zu einem mall für dich selber so bedarfftstu es nymer thon, du wolst es denn gar gern thon.
Texttyp:Traktat
Thema/Regest:"Solche Anweisungen zu Andachtsübungen nach einer bestimmten Anzahl und Art von Gebetsformeln usw. sowie die Betonung des besonderen Nutzens desselben sind schon in mittelalterlichen Hss. häufig." (Lechner, S. 37 Anm. 74)
Literatur:Wackernagel, W., Altdeutsche Predigten und Gebete aus Handschriften, Basel 1876, S. 604ff.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 30. Aug 2010 08:16
Letzte Änderung: 12. Mär 2012 14:48
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/904/