Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Meister Eckhart: Predigt 102 (DW IV/1)

Enthalten in:Leipzig, Universitätsbibliothek. Ms 559
Tauler. Meister Eckhart
lfd. Nr.:8
Zählung lt. Katalog:8
Foliierung:73v-79r
Verfasser:Meister Eckhart
Bezeichnung/Überschrift:Predigt 102 (DW IV/1)
Incipit:Vbi est qui natus ... [Mt 2,2] Wo ist nü der geborn ist der juden koenigk? Nü merke von disser geburth, wo sy sie geschehe, wü ist der geboren. Ich spreche als ich mher gesprochen hab, das disße ewige geburt geschicht yn der sele ...
Explicit:...das helffe vns der, der darümb ist wordenn des menschentt kindt, das wir werdenn gottis kinder. Amen
Texttyp:Predigt
Anlass:T 10
Bibelstellen:
  • Mt 2,2
  • Act 9,1-7
  • Ps 118,99
  • Mt 10,34-37
  • Ps 31,9
  • Rm 10,17
Personennamen:
  • Paulus
  • Augustinus
  • Timotheus (Apostel)
  • Dionysius Areopagita
Parallelüberlieferung:Vgl. DW IV/1, S. 368-374
Schlagworte:Gottesgeburt
Edition:
  • Quint, J./Steer, G. (Hg.), Meister Eckhart, Die deutschen und lateinischen Werke, hg. im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Abt. I: Die deutschen Werke, Stuttgart 1936ff., DW IV/1, 102, S. 369-425.
  • Pfeiffer, F. (Hg.), Deutsche Mystiker des vierzehnten Jahrhunderts, Bd. II: Meister Eckhart, Leipzig 1857 (ND Aalen 1962), Pr. II, S. 10-16.
Literatur:Morvay, K. / Grube, D., Bibliographie der deutschen Predigt des Mittelalters: veröffentlichte Predigten (Münchener Texte und Untersuchungen zur deutschen Literatur des Mittelalters 47), München 1974, T 75.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 11. Nov 2010 12:29
Letzte Änderung: 20. Mär 2012 19:10
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/1129/