Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Handschrift ::
Deutsche Gebete

Kodikologischer Teil

Bibliothek:Klagenfurt, Bischöfliche Bibliothek
Signatur:Cod. XXX e 7
Siglen:Kla (Eckhart-Sigle, Quint)
Titel lt. Katalog:Deutsche Gebete
Provenienz:unbekannt
Alter:15. Jh. (1421), 1. Hälfte, 1. Viertel
Alter ermittelt durch:Schreibereintrag
Einträge:Schreibernotiz 186r: Finitum est anno domini M° CCCC vnd jn dem aunainszwainczigosten jar nach michahelis am donderstag zu° nacht hora septima (= 2. Oktober 1421)
Um 1700: Signatur: 34, auf dem Einbandrücken: Ascetica
Schreibsprache:bairisch
Schreibsprache ermittelt durch:Quint, S. 27; Menhardt, S. 58
Beschreibstoff:Papier
Umfang:203 Bll.
Lagen/Foliierung:Moderne Foliierung. Alte römische Foliierung des 16. Jh.s bis Bl. 124.
Blattgröße:155 x 107 mm
Format Schriftraum:125 x 75 mm
Spalten:1
Zeilen:18
Schriftarten:Kursive
Hände/Schreiber:eine Hand
Rubrizierung:rote Initialen
Einband:Holzdeckel mit rotem Lederüberzug. "1 Messingschließe. Auf dem Vorderdeckel ist vielleicht ein kleines Wappen ausgeschnitten, vgl. das Wappen 203v; In der Mitte einer Zinne, darunter 6zackiger Stern, über dem Wappen die Jahreszahl 1446. Rücken "Ascetica" (um 1700). Auf Deckeln innen Perg.-Bll., Bruchstücke eines Breviers saec. X/XI" (Menhardt, S. 58).
Sonstige Vermerke:1 Bl. nach Bl. 11 fehlt.
Die Handschrift ist nicht vollständig erschlossen.
ID der Handschrift:11396

Enthaltene Texte

Zählung Foliierung Texttyp Titel Anlass Bibelstelle
1. 1r-149v Gebete Anonym: Gebete
2. 149v-159r Mosaiktraktat Anonym / Meister Eckhart [Anonym]: Mosaiktraktat, enthält Exzerpte aus Meister Eckhart, Predigt 5b (DW I) 43, (DW II) 106 (DW IV/2), Predigt Pf. 93, Jostes 9 und 10
3. 159v-165r Predigt Anonym (Meister Eckhart [?]) [Anonym]: Predigt 'Die pharisei frageten'
4. 165r-180r Mosaiktraktat Anonym / Meister Eckhart [Anonym]: Mosaiktraktat, enthält Exzerpte aus Meister Eckharts Predigten 5b (DW I), 60 (DW III), Pf. 76,1 und aus dem Traktat Pf. 11,2 "Von der übervart der gotheit"
5. 186v-202r Traktat Anonym: Eine geistliche Geißel (2VL 2, Sp. 1162)

Bibliographischer Teil

Katalog:Menhardt, H., Handschriftenverzeichnis der Kärntner Bibliotheken, Bd. 1: Klagenfurt, Maria Saal, Friesach (Handschriftenverzeichnisse österreichischer Bibliotheken, Kärnten 1), Wien 1927, S. 58.
Literatur:
  • Jostes, F. (Hg.), Meister Eckhart und seine Jünger. Ungedruckte Texte zur Geschichte der deutschen Mystik (Photomechanischer Nachdruck mit einem Wörterverzeichnis von Peter Schmitt und einem Nachwort von Kurt Ruh), De Gruyter Berlin (u. a.) 1972, S. 207f.
  • Klimanek, W., Verzeichnis der in DW IV benutzten Textzeugen und ihrer Siglen [Eckhart-Überlieferung] [Stand: 2005] (Sigle Kla) (http://www.meister-eckhart-gesellschaft.de/Hss-DW.htm#_Toc120922056).
  • Quint, J., Fundbericht zur handschriftlichen Überlieferung der deutschen Werke Meister Eckharts und anderer Mystiktexte.(Meister Eckhart. Die deutschen und lateinischen Werke, Untersuchungen 2), Stuttgart u.a. 1969, S. 27-35 (Sigle Kla, mit Textabdrucken).
  • Steer, G., Scholastische Gnadenlehre in mittelhochdeutscher Sprache (MTU 14), München 1966, S. 147, 154f.
Literatur zu enthaltenen Texten:
  • Eis, G. / Vermeer, H. J., Nichteckhartische Texte in der Eckhart-Handschrift Bra1, in: Creyten, R. / Künzle, P. (Hgg.), Xenia medii aevi historiam illustrantia oblata Thomae Kaeppeli O.P., Bd. 1, Romae 1978, S. 390f.
  • Löser, F., Meister Eckhart in Melk. Studien zum Redaktor Lienhart Peuger. Mit einer Edition des Traktats 'Von der sel wirdichait vnd aigenschafft' (Texte und Textgeschichte 48), Tübingen 1999, S. 213.
  • Malm, M., Eine geistliche Geißel, in: Deutsches Literatur-Lexikon. Das Mittelalter. Autoren und Werke nach Themenkreisen und Gattungen. Bd. 2: Das geistliche Schrifttum des Spätmittelalters, hg. von W. Achnitz, Berlin, New York 2012, Sp. 1201-1203. (Der Artikel basiert auf Ruhs Artikel im VL.)
  • Quint, J., Fundbericht zur handschriftlichen Überlieferung der deutschen Werke Meister Eckharts und anderer Mystiktexte (Meister Eckhart. Die deutschen und lateinischen Werke, Untersuchungen II), Stuttgart u. a. 1969, S. 27-31.
  • Quint, J., Fundbericht zur handschriftlichen Überlieferung der deutschen Werke Meister Eckharts und anderer Mystiktexte.(Meister Eckhart. Die deutschen und lateinischen Werke, Untersuchungen 2), Stuttgart u. a. 1969, S. 32-35
  • Quint, J., Fundbericht zur handschriftlichen Überlieferung der deutschen Werke Meister Eckharts und anderer Mystiktexte.(Meister Eckhart. Die deutschen und lateinischen Werke, Untersuchungen 2), Stuttgart u.a. 1969, S. 31.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart 1940, S. 24.
  • Ruh, K., Eine geistliche Geißel, in: 2VL 2 (1980), Sp. 1162.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, Sigle B XXXIII,13.
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeifferschen Eckharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 359 u. 372.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 58, 76, 299.
  • Steer, G., De l'autheticité et de la datation des Sermons 101 à 106 d'Eckhart, in: M.-A. Vannier (Ed.), La naissance de Dieu dans l'âme chez Eckhart et Nicolas de Cues, Paris, Cerf 2006, S. 15–25.
WWW-Ressourcen:

Auswertender Teil

enthaltene Predigten:Meister Eckhart, Pr. 5b (DW I), 19 (DW I), 43 (DW II), 60 (DW III), 106C (DW IV/2)
Meister Eckhart: Pr. Pf. 76,1; 93
Meister Eckhart: Pr. Jostes 9, 10
Verschlagwortung:
  • (Klösterliche) Frömmigkeitsliteratur
  • Eckhartkompilation
Typologisierung:
  • Eckhartrezeption
  • Eckhartkompilation
  • Eckhart und Eckhartumkreis, anonyme Überlieferung
Eingestellt am: 21. Mai 2015 12:21
Letzte Änderung: 16. Feb 2016 09:36
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/11396/
Bookmark and Share