Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Meister Eckhart [Anonym] : Predigt Jundt 14

Enthalten in:Augsburg, Universitätsbibliothek. Cod. III.1.4° 33
Meister Eckhart u. a. mystische Predigten und Traktate
lfd. Nr.:22
Zählung lt. Katalog:10
Foliierung:63v-64v
Verfasser:Meister Eckhart [Anonym]
Bezeichnung/Überschrift:Predigt Jundt 14
Incipit:Es ist geschriben jn dem ewangelyo das Maria jacobi johannes muoter bat xpem vnd saite sprich das das meine zwen süne ainer sicz ze der gerechten hand vnd ainer ze der gelincken hand ...
Explicit:... des enmügent jr nit tuon jr seient denn der sun der ewigklich ausz dem vrsprung flüszent ist jn dem jr ewr sällikait nement sind das wir herr zuo kument das helff vns got.
Texttyp:Predigt
Anlass:S 50
Bibelstellen:Mt 20,20-22
Personennamen:
  • Maria
  • Jakobus
  • Johannes
Parallelüberlieferung:G5, Str3 (eckhart.de)
Edition:Jundt, A., Histoire du Panthéisme populaire au moyen âge et au seizième siècle, Paris 1875 (ND Frankfurt a.M. 1964), Nr. II, 14, S. 274-275.
Literatur:
  • Skutella, M., Beiträge zur handschriftlichen Überlieferung Meister Eckharts, in: ZfdA 71 (1934), S. 78.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 345-354.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 17. Mär 2018 18:36
Letzte Änderung: 17. Mär 2018 18:36
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/12577/
Bookmark and Share