Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Jordan von Quedlinburg (2VL 4, Sp. 853-861 + 2VL 11, Sp. 811) [Anonym]: Predigt auf den Mittwoch nach Ostern

Enthalten in:Leiden, Universiteitsbibliotheek. Ltk. 347 (olim 118)
Regula Monachorum in mndl. Übersetzung u.a.
lfd. Nr.:3
Foliierung:207v-226v
Verfasser:Jordan von Quedlinburg (2VL 4, Sp. 853-861 + 2VL 11, Sp. 811) [Anonym]
Bezeichnung/Überschrift:Predigt auf den Mittwoch nach Ostern
Incipit:Üs.:Des Woensdachs na paeschen
Inc.: Coemt ghebenedide mijns vaders ende besit dat rijc dat u bereit is van beghijn der werelt. Dese waerden heeft onse moeder die heilighekerc huden ghesonghen …
Explicit:… dat ons Jhesus Christus, die enighe gods soen mit sijn heilighe duerbar bloet ende mit sijn bitter ende swaer liden verworwen heeft.
Texttyp:Predigt
Anlass:T 28/4
Bibelstellen:Mt 25,34
Parallelüberlieferung:Leiden, Universitätsbibliothek, Cod. Voss. Germ. Gall. fol. 7, 172v-176r.
Literatur:
  • Lievens, R., Jordanus von Quedlinburg in de Nederlanden, Gent 1958, S. 81f.
  • Zumkeller, A., Jordan von Quedlinburg, in: 2VL 4 (1983), Sp. 853-861 +2VL 11 (2004), Sp. 811.
Sonstiges/Bemerkungen:Lievens weist den Text nach dieser Hs. der Gruppe der nicht-authentischen Predigten Jordans von Quedlinburg zu.
Eine kurze Zusammenfassung des Inhalts findet sich bei Lievens.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 25. Apr 2018 15:03
Letzte Änderung: 25. Apr 2018 15:03
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/14883/