Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Tauler, Johannes: Predigt V66

Enthalten in:Heidelberg, Universitätsbibliothek. Cod. Sal. VIII 77
Deutsche Mystikertexte
lfd. Nr.:7
Foliierung:73v–79r
Verfasser:Tauler, Johannes
Bezeichnung/Überschrift:Predigt V66
Incipit:Rote Üb.: Querite ergo primum regnum dei et iustitiam Hex omnia adicientur uobis etc.. Inc.: Sůchent zů dem ersten das Rych gottes vnd sin gerechtikait vnd úch werdent alle ding zů geworffen Vnser herr gab ain glichnusz in disem ewangelio vnd wiset den menschen vff das krutt des gartten vnd vff die fogel des hymels ...
Explicit:... das beschicht jn wärem verlognen Der mensch sin selbes jn allem dem da er sich selber vindet von jnnen vnd von vsnen Des helff vns allen der sich von minnen durch vns verlor Amen.
Texttyp:Predigt
Anlass:T 56
Bibelstellen:
  • Mt 6,24–33
  • 1 Pt 5,7
  • Eph 4,3
  • Mc 8,35
Personennamen:
  • Petrus
  • Albertus Magnus
  • Paulus
Parallelüberlieferung:B 3, B 5, B 8, B 11, B 13, B 20, B 27, Br 2, Br 4, Br 6, Dev 1, E 1, Ga 5, Ga 7, Ge 1, Ge 6, He 1, Hi, Ka 1, Ka 3, Ka 5 (Don), Lei 1, Lei 2, Le 1, M 3, M 4, M 7, M 10, M 13, M 15, M 16, M 18, N 1, N 11, Sa 4, Sa 5, St 3, U 2, W 1, Wo 1, Wü 1, Wü 2
Edition:Vetter, F. (Hg.), Die Predigten Taulers. Aus der Engelberger und der Freiburger Handschrift sowie aus Schmidts Abschriften der ehemaligen Straßburger Handschriften (DTM 11), Berlin 1910 (ND Dublin/Zürich 1968), Nr. 66.
Literatur:
  • Gnädinger, L./Mayer, J.G., Tauler, Johannes, in: 2VL 9 (1995), Sp. 631–657.
  • Greifenstein, E., Der Hiob-Traktat des Marquard von Lindau. Überlieferung, Untersuchung und kritische Textausgabe (MTU 68), München 1979, S. 66.
  • Hofmann, G., Literaturgeschichtliche Grundlagen zur Tauler-Forschung, in: Filthaut, Eph. (OP) (Hg.), Johannes Tauler. Ein deutscher Mystiker. Gedenkschrift zum 600. Todestag, Essen 1961, S. 436–479, hier S. 450.
  • Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 235.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule. Ein Reisebericht, Stuttgart/Berlin 1940, S. 64.
  • Werner, W., Die mittelalterlichen nichtliturgischen Handschriften des Zisterzienserklosters Salem (Kataloge der Universitätsbibliothek Heidelberg V), Wiesbaden 2000, S. 144.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 28. Okt 2010 11:25
Letzte Änderung: 13. Mär 2013 13:14
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/1527/
Bookmark and Share