Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Meister Eckhart: Predigt 76 (DW III)

Enthalten in:Berlin, Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz. Ms. germ. oct. 65
Predigten, Traktate und Sprüche aus dem Kreise der Mystiker (Mystische Sammelhandschrift mit Predigten, Traktaten und Sprüchen)
lfd. Nr.:46
Zählung lt. Katalog:B XL,15
Foliierung:62v–66v
Verfasser:Meister Eckhart
Bezeichnung/Überschrift:Predigt 76 (DW III)
Incipit:Es ist ze wissene dc das ein ist nach dinem got bikennen vnd von got bikant ze sinne vnd got sehen vnd von got gesehenne ze sinne. In dem bekennen wir[t] got vnd sehent dc er v`ns machet gesehende vnd bekennende. Vnd als der lvft [erleuchtet vnd ergänzt von Sudermann] der erlv`chtet ist nit anders [ist ergänzt von Sudermann] wan dc er erlv`chtet wan von dem erlv`chtet er dc er erlv`chtet ist vnd also bekennen wir dc wir also bekant sint vnd dc er v`ns sich machet erkennent. Dar vmb sprach Christus ...
Texttyp:Predigt
Anlass:I Io 3,1
Bibelstellen:1 Io 3,1
Schlagworte:Gotteserkenntnis
Edition:
  • Pfeiffer, F. (Hg.), Deutsche Mystiker des vierzehnten Jahrhunderts, Bd. II: Meister Eckhart, Leipzig 1857 (ND Aalen 1962), Pr. VII, S. 38–42 (in Kenntnis dieser Handschrift, vgl. S. VIII).
  • Quint, J./Steer, G. (Hg.), Meister Eckhart, Die deutschen und lateinischen Werke, hg. im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Abt. I: Die deutschen Werke, Stuttgart 1936ff., DW III, 76.
Literatur:
  • Largier, N. (Hg.), Meister Eckhart, Werke, Bd. II (Deutscher Klassiker Verlag im TB 25), Frankfurt a.M. 2008, S. 1021f.
  • Quint, J., Die Überlieferung der deutschen Predigten Meister Eckeharts, Bonn 1932, S. 113–124.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 512 und 526f.
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeiffer'schen Eckeharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 338 (zur Überlieferung).
Sonstiges/Bemerkungen:1. 62v Eintrag Sudermanns: M: Eckhart. Fol. 314. (Der Eintrag dürfte sich auf den Basler Tauler-Druck beziehen, vgl. Largier II, S. 1021f.) – 2. Notabene-Zeichen bei 64v wie ist man der svn gottes (S. 40, Z. 23); 65v Es ist zweiger leige gebvrt ... (S. 41, Z. 15); 66 ... das kint geborn ist in mir ... (S. 41, Z. 31) und ebd. wan wir sehent dc in gotte ... (S. 42, Z. 6). (Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 526f.)
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 02. Mär 2010 16:58
Letzte Änderung: 13. Sep 2012 13:58
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/215/
Bookmark and Share