Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Handschrift ::
Predigten, Traktate und Sprüche aus dem Kreise der Mystiker (Mystische Sammelhandschrift mit Predigten, Traktaten und Sprüchen)

Kodikologischer Teil

Bibliothek:Berlin, Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz
Signatur:Ms. germ. oct. 65
Siglen:
  • B 2 (Eckhart-Sigle, Quint)
  • B XL (Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2)
Titel lt. Katalog:Predigten, Traktate und Sprüche aus dem Kreise der Mystiker (Mystische Sammelhandschrift mit Predigten, Traktaten und Sprüchen)
Provenienz:vermutlich Straßburg, Dominikanerinnenkloster St. Nikolaus in undis
Provenienz ermittelt durch:Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 508
Vorbesitzer:
  • vermutlich Straßburg, Dominikanerinnenkloster St. Nikolaus in undis
  • Daniel Sudermann (16.–17. Jh.): O mensch disz büchlin alt. Solt nit verwerffen balt. \ Dú findest drin fürwar. Vil hochwürdige lähr. \ Ob schon vnder dem geist fleisch Jrrthúm aüch beweist. \ Daniel Sudermann \ Magister oder Doctor Eckhart der von Gott hocherleucht man ein münch ist a° 1300. zü heydelberg verbrant worden (1r)
  • Kurfürstliche Bibliothek
Alter:14. Jh.
Alter ermittelt durch:Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 508
Entstehung:Ursprünglich umfangreichere Sammlung, erkennbar 1r an der mit ij beginnenden Lagenzählung und an der Reklamante noch 118v. Charakteristisch für die Anlage der Handschrift ist das Fehlen von Überschriften und Leerzeilen. Endet ein Text innerhalb einer Zeile, wird diese mit verschlungenen roten Zierlinien gefüllt. Der Textbeginn wird durch zwei- oder mehrzeilige rote Initialen markiert. Weitere Mittel der Textgestaltung sind Alinea-Zeichen, einzeilige Initialen und Nota-bene-Zeichen am Rand in roter Tinte. Der Hinweis Finis primi libri (48r, Rubrikationshand) könnte auf eine Gesamtkonzeption hindeuten, in die sich die Überlieferung der einzelnen Texte einfügt. Die Angabe der Textgrenzen in der Beschreibung des Inhalts orientiert sich mit wenigen Ausnahmen (14v–25r, 41r, 79v, 107v, 109v, 110v, 111r) am Layout der Handschrift (mehrzeilige oder herausgehobene einzeilige Initiale zu Beginn, ggf. Zeilenfüllsel in der voranstehenden Zeile), selbst wenn diese in die Mitte bereits bekannter Texte fallen (80vff.) oder wenn verschiedene Texte in Mosaiktraktaten zusammengefaßt werden, da in der Literatur bereits minutiöse Angaben zur Mystik-Überlieferung in dieser Handschrift vorliegen. – Nach Quint, J.: Neue Funde zur handschriftlichen Überlieferung Meister Eckharts. In: PBB 82 (1960). S. 352–384, hier S. 355 stimmen wesentliche Teile mit den Eckhart-Handschriften Utrecht, BRU, 9 B 8 aus Buxheim und St. Gallen, StiB, Hs. 972a überein. Zusammen mit diesen Handschriften geht B XL (Eckhart-Sigle: B2) auf einen gemeinsamen Prototyp zurück (S. 375, vgl. auch Spamer, A.: Zur Überlieferung der Pfeiffer'schen Eckeharttexte. In: PBB 34 (1909). S. 307–420, hier S. 416). Sie enthält 59r–75v zudem Parallelüberlieferung zu Berlin, SBB-PK, Ms. germ. qu. 125, 93rb–101v (= B X, vgl. B XL,16), die damit ebenfalls mit dem vermuteten Prototyp verwandt wäre. Ein entstehungsgeschichtlicher Zusammenhang von B X und B XL kann angenommen werden. – Hornung macht zur Provenienz keine Angaben. Ob es sich bei der röm. Zahl auf dem hinteren Deckel tatsächlich um die mittelalterliche Signatur oder um eine Zahl mit anderer Bedeutung handelt, kann nicht mit Sicherheit entschieden werden. St. Nikolaus in undis als Entstehungsort oder Bibliotheksheimat der Handschrift bleibt daher Vermutung. (Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 509)
Einträge:Vorderer Innenspiegel: Besitzereintrag Sudermanns in Nachahmung der mittelalterlichen Hand und Angabe zum Inhalt: vil gúte lere von Dÿonis: August: M: eckh: Tauler. Sterngasen Der V°. Sax Plato. Seneca. Alberts. Bernh: Chrisost: Cÿrillus. – Etliche weitere Einträge Sudermanns, darunter 1r erneut Besitzereintrag und Hinweis: Magister oder doctor Eckhart der von Gott hoch erleúchtete man · ein Múnch ist a° 1300 · zu heÿdelberg verbrant worden. – 48r (Rubrikationshand:) Finis primi libri. – Hinterer Innenspiegel: henb ... o.ä. (vielleicht schon frühneuzeitlich, unleserlich). (Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 509)
Schreibsprache:niederalemannisch
Schreibsprache ermittelt durch:Degering III, S. 31
Beschreibstoff:Pergament
Umfang:118 Blätter
Lagen/Foliierung:Foliierung: moderne Bleistiftfoliierung; Bl. 62, 67, 98 und 108 Blattweiser (an der oberen äußeren Ecke Faden eingeknotet). Lagen: 3 VI36 + V46 + 6 VI118, röm. Lagenzählung jeweils auf dem ersten Blatt einer Lage (Beginn mit ij), zumeist Reklamanten (auch 118v); an Anfang und Schluss fehlt je eine Lage von 6 Bll.
Blattgröße:100 x 145 mm
Format Schriftraum:76–78 x 100–110 mm; durch Tintenlinien begrenzt, Zeilenlinierung
Spalten:einspaltig
Zeilen:zuerst 27 Zeilen (erste Lage), dann 22–24 Zeilen
Schriftarten:gotische Buchschrift
Hände/Schreiber:1 Hand
Rubrizierung:rubriziert; Korrekturen mit roter Tinte, zahlreiche Nota-bene-Zeichen
Einband:Holzdeckel mit rotem Lederüberzug, z.T. abgeschabt, Aufschrift Sudermanns auf dem vorderen Deckel kaum noch lesbar (Besitzereintrag), Rücken z.T. ausgebessert (mal.), Beschläge für zwei Schließen, im Innenspiegel lat. Horaz-Kommentar (zu Epist. 12–15), frühe gotische Buchschrift, Ende 13./Anf. 14. Jahrhundert. Möglicherweise mittelalterliche Signatur auf dem hinteren Buchdeckel: C·xxxiiij (abgeschabt, nur unter der Quarzlampe lesbar, vielleicht stand noch ein Buchstabe voran), alte Signatur: D 75 auf dem vorderen Innenspiegel.
ID der Handschrift:109

Enthaltene Texte

Zählung Foliierung Texttyp Titel Anlass Bibelstelle
1. 1r Schlusszeilen einer Predigt (?) Schlußformel
2. 1r/v Traktat Anonym: Kurztraktat zur Marter Christi
3. 1v Anonym: Acht Nöte Christi
4. 1v–3r Traktat Anonym: Kurztraktat zur Passion
5. 3r–4v Passionsmeditation Anonym: Passionsbetrachtung anhand der zehn Schmerzen Marias
6. 4v–5r Anonym: Gnaden Christi für Mahnungen an die Schmerzen Marias
7. 5v Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 45–46
8. 6r–7r Traktatexzerpt Elsbeth von Oye (2VL 2, Sp. 511-514 + 2VL 11, Sp. 405) [Anonym]: Traktat "Ein gütt mönsch begert von got eines lebens'' (Exzerpt)
9. 6v–7r Spruchsammlung Anonym: Dicta Christi zu seinem Leiden
10. 7r Traktatexzerpt Elsbeth von Oye (2VL 2, Sp. 511-514 + 2VL 11, Sp. 405) [Anonym]: Traktat "Ein gütt mönsch begert von got eines lebens'' (Exzerpt)
11. 7r–8v Spruchsammlung Anonym: Dicta aus dem Mund Gottes, vor allem zur unio
12. B XL,1 8v–11r Predigt Meister Eckhart: Predigt 55 (DW II) T 28/5 Io 20,11–17
13. B XL,2 11r-v Predigt Johannes von Sterngassen (2VL 4, Sp. 760-762): Predigt über die Frage, wo Gott ist (ZfdA 8, IX,3) nicht kirchenjahrsbezogen Ps 148,7–12
14. 11v–12r Reimspruch Anonym: Reimspruch zum Leben einer jungen Ordensschwester
15. 12r/v Spruch [Meister Eckhart]: Spruch Pf. 1
16. B XL,3 12v–14v Predigt Meister Eckhart: Predigt 100 (DW IV/1) C 11 Lc 19,3
17. 14v–25r Spruchsammlung Anonym: Spruchsammlungen
18. B XL,4 25r–26v Predigt Hartmann von Kronenberg (2VL 3, 525f.): Predigt über das Leiden (ZfdA 8, IV,2) T 19; S 9 Mt 4,3
19. B XL,5 26v–28v Predigt Hartmann von Kronenberg (2VL 3, 525f.): Predigt über die Liebe Gottes (ZfdA 8, IV,1) T 25 Io 13,1
20. 28v–29v Traktatexzerpt [Meister Eckhart]: Traktat Jundt 2,6, "Ain guote kurtze ler" (S. 254, Z. 17 – S. 255, Z. 19), Exzerpt
21. 29v–30r Spruch Anonym: Acht Ziele für den, der höchste Gnade erlangen will
22. 30r–31r Spruch Anonym: Sieben Kennzeichen für den Empfang von Gnade
23. 31r/v Spruch Anonym: Sieben Schäden, an denen der Mensch erkennt, ob er böse Geister im Herzen trägt
24. 31v–32r Spruch Anonym: Lehre eines weisen Meisters über das Beste in allen Dingen
25. 32r Spruch Anonym: Spruch eines Lesemeisters von vollkommener Freude
26. 32v Exempel Anonym: "Die zwölf guten Menschen und der Jüngling"
27. 32v–33r Spruch Anonym: Spruch Christi
28. B XL,6 33r–37v Predigt [Meister Eckhart]: Predigt Pf. 76,1 T 36 Io 16,7
29. B XL,7 37v–41r Predigt Anonym (Meister Eckhart [?]) [Anonym]: Predigt 'Die pharisei frageten' nicht kirchenjahrsbezogen Mt 22,34
30. B XL,8 41r-v Predigtexzerpt Johannes von Sterngassen (2VL 4, Sp. 760-762) [Johannes von Sterngassen]: Predigt über die Reinheit I (ZfdA 8, IX,2), Exzerpt nicht kirchenjahrsbezogen
31. 42r Anonym: Schlußsatz eines unbekannten Textes
32. B XL,9 42r-v Predigtexzerpt Johannes von Sterngassen (2VL 4, Sp. 760-762): Predigt "Ein heilig sprichet", Exzerpt T 10 Is 60,1
33. 42v Spruch Anonym: Frage, worin die Seligkeit liegt
34. 42v–43v Spruch Anonym: Spruch von der Vereinigung göttlicher und menschlicher Natur
35. 43v–44r Spruch Anonym: Christus spricht mit einem Menschen über vier seiner Gaben
36. 44r–45v Spruch Anonym: Fünf Schäden der Lauheit
37. 45v–46r Anonym: Die Zehn Gebote
38. 46r–47r Spruch [Albertus Magnus (2VL 1, Sp. 124-139)]: Pfeiffer, ZfdA 8, Predigten und Sprüche, Nr. III,3
39. 47r/v Predigt / Traktat Anonym: St. Georgener Predigten, Rieder Nr. 86
40. 47v–48r Messbetrachtung Anonym: Betrachtung zur Messe
41. B XL,10 48r–51r Predigt Meister Eckhart: Predigt 26 (DW II) T 21/6 Io 4,23
42. B XL,11 51r–54r Predigt Meister Eckhart: Predigt 25 (DW II) [T 22/3?] Ex 31,11
43. B XL,12 54r–56r Predigt Meister Eckhart: Predigt 79 (DW III) T 22/Sabbato Is 49,13
44. B XL,13 56r–59r Predigt Meister Eckhart: Predigt 27 (DW II) C 2 Io 15,12
45. B XL,14 59r–62v Predigt Meister Eckhart: Predigt 16b (DW I) Sir 50,10 Sir 50,10
46. B XL,15 62v–66v Predigt Meister Eckhart: Predigt 76 (DW III) I Io 3,1 1 Io 3,1
47. 66v–67r Collatio Anonym: Vier Dinge, die zur Kommunion empfangen werden
48. 67r/v Collatio Anonym: Neun Kennzeichen eines Vollkommenen
49. 67v–68v Collatio Anonym: Acht geistliche minne zeichen
50. 68v–71r Traktat Anonym: Traktat über die Suche nach Gott
51. B XL,16 71r–74r Predigt Anonym: Predigt über Phil 2,30 (Jostes, Anh. 1) nicht kirchenjahrsbezogen Phil 3,20
52. 74r/v Mosaiktraktat Anonym: Mosaiktraktat "Augvstinus: ellv` ding sint got ..."
53. 74v–75v Traktatexzerpt [Meister Eckhart]: Traktat Pf. 15 "Die drî persône geschuofen" (536,26 – 537,28), Exzerpt
54. 75v–78v Traktatexzerpt Anonym (Meister Eckhart) [Anonym]: Traktat Pf. 14 "Sant Johannes sprichet" (530,30 – 533,25), Exzerpt
55. 78v–79v Traktat Anonym: Traktat, beginnend mit Io 1,1 Io 1,1
56. B XL,17 79v–80v Predigtexzerpt Meister Eckhart: Predigt 23 (DW I), Exzerpt S 46 Mt 14,22
57. 80v–85r Mosaiktraktat Anonym: Mosaiktraktat, darunter: Pfeiffer II, LP. 6–15
58. 85r–93r Mosaiktraktat Anonym: Mosaiktraktat, darunter: Pfeiffer II, LP. 17–50
59. 93r/v Spruch Meister Eckhart: Liber Positionum 51–52
60. 93v Spruch Meister Eckhart: Liber Positionum 53
61. 93v–104r Mosaiktraktat Anonym: Mosaiktraktat, darunter: Pfeiffer II, LP. 54–57, 61–72, 16, 73–84 (bricht ab), 90 (ab zweitem Satz) bis 97, 99–100 (erster Satz), 84 (letztes Drittel) bis 86, 100 (ab zweitem Satz) bis 102 und 138
62. 104r/v Collatio Anonym: Zehn Schäden durch viel Reden
63. 104v Spruch Anonym: Spruch eines Heiligen
64. 104v–105r Collatio Anonym: Acht Kennzeichen eines würdigen Kommunikanten, abgeleitet von den Merkmalen der Hostie
65. 105r Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 121
66. 105r/v Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 123
67. 105v–106r Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 148
68. 106r/v Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 154
69. 106v Spruch Anonym: Spruch zur Betrachtung des Leidens Christi und zur geistlichen Kommunion
70. 106v–107r Collatio Anonym: Neun Kennzeichen eines Vollkommenen
71. 107r Reimspruch Anonym: Reimspruch mit fünf Ratschlägen, um selig zu werden
72. B XL,18 107r/v Predigt (Exzerpt) Anonym: Exzerpt einer Predigt zu IV Rg 4,7 T 21/3 4 Rg 4,7
73. B XL,19 107v–108v Predigt (Exzerpt) Anonym: Predigt eines Lesemeisters vom hohen můt der sele nicht kirchenjahrsbezogen
74. 108v–109v Spruchsammlung Anonym: Spruchsammlung
75. B XL,20 109v–110v Predigtexzerpt Meister Eckhart: Predigt Pf. 57, Exzerpt nicht kirchenjahrsbezogen
76. 110v–111r Spruch Der von Sachs (2VL 8, 461f.): Spruch
77. B XL,21 111r–113r Predigt (?) Anonym: Predigt über Is 60,1 T 10 Is 60,1
78. 113r Spruch Anonym: Spruch eines prediers, woran der Mensch die Anwesenheit Gottes in der Seele erkennen soll
79. 113r Spruch Anonym: Spruch eines Lesemeisters, welches die besten Menschen sind
80. 113r Spruch Anonym: Spruch eines heiligen zum Hunger nach der Gnade Gottes
81. B XL,22 113r–114r Predigt Johannes von Sterngassen (2VL 4, Sp. 760-762) [Johannes von Sterngassen]: Predigt über 21 Eigenschaften Mariens (ZfdA 8, IX,5) S 28
82. B XL,23 114r–118v Predigt Meister Eckhart: Predigt 71 (DW III), Exzerpt S 20 Act 9,8

Bibliographischer Teil

Katalog:Degering, H., Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek III. Die Handschriften in Oktavformat und Register zu Band I-III (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek IX), Leipzig 1932 (ND Graz 1970), S. 31-34.
Literatur:
  • Hornung, H., Daniel Sudermann als Handschriftensammler. Ein Beitrag zur Straßburger Bibliotheksgeschichte, Diss. (masch.) Tübingen 1956, S. 53*f. und 199-202.
  • Hornung, H., Der Handschriftensammler Daniel Sudermann und die Bibliothek des Straßburger Klosters St. Nikolaus in undis, in: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 107 (N.F. 68) (1959), S. 338-399, hier S. 363, Anm. 28, S. 376 und S. 383.
  • Jostes, F. (Hg.), Meister Eckhart und seine Jünger. Ungedruckte Texte zur Geschichte der deutschen Mystik (Collectanea Friburgensia, Fasc. 4), Freiburg/Schweiz 1895 (ND Berlin/New York 1972), S. 211.
  • Klimanek, W., Verzeichnis der in DW IV benutzten Textzeugen und ihrer Siglen [Eckhart-Überlieferung] [Stand: 2005] (Sigle B 2).
  • Krämer, S., Handschriftenerbe des deutschen Mittelalters. Mittelalterliche Bibliothekskataloge Deutschlands und der Schweiz, Ergänzungs-Band 1, Teil 2 (Köln–Zyfflich), München 1989, S. 747 (Straßburg, Dominikanerinnen St. Nikolaus in undis).
  • Ladisch-Grube, D., Hartmann von Kronenberg, in: 2VL 3 (1981), Sp. 525f. (mit weiterer Literatur).
  • Löser, F., Meister Eckhart in Melk. Studien zum Redaktor Lienhart Peuger. Mit einer Edition des Traktats 'Von der sel wirdichait vnd aigenschafft' (Texte und Textgeschichte 48), Tübingen 1999, S. 213, Anm. 366.
  • Nemes, B. J., Re-Skript und Re-Text – Wertlos und entstellt? Oder: Über die guten Seiten einer 'schlechten' Eckhart-Handschrift (Ein Fundbericht), in: Zeitschrift für deutsche Philologie 131 (2012), S. 73-102.
  • Ochsenbein, P., Die Offenbarungen Elsbeths von Oye als Dokument leidensfixierter Mystik, in: Ruh, K. (Hg.), Abendländische Mystik im Mittelalter. Symposion Kloster Engelberg 1984 (Germanistische Symposien, Berichtsbände VII), Stuttgart 1986, S. 423-442, hier S. 425.
  • Pfeiffer, F. (Hg.), Deutsche Mystiker des vierzehnten Jahrhunderts, Bd. II: Meister Eckhart, Leipzig 1857 (ND Aalen 1962), S. VIII (Nr. 5).
  • Quint, J., Die Überlieferung der deutschen Predigten Meister Eckeharts. Textkritisch untersucht, Bonn 1932, S. 927 (Sigle B2).
  • Quint, J., Neue Funde zur handschriftlichen Überlieferung Meister Eckharts, in: PBB 82 (1960), S. 352–384, hier S. 375f. (tabellarische Inhaltsübersicht).
  • Rüther, A./Schiewer, H.-J., St. Nikolaus in undis, in: Mertens, V./Schiewer, H.-J. (Hg.), Die deutsche Predigt im Mittelalter. Internationales Symposium am Fachbereich Germanistik der Freien Universität Berlin vom 3.-6. Oktober 1989, Tübingen 1992, S. 183 und 193.
  • Schiewer, H.-J./Mertens, V. (Hg.), Repertorium der ungedruckten deutschsprachigen Predigten des Mittelalters. Der Berliner Bestand. Erarb. v. S. Behne, J. Conzelmann, M. Costard, B.-J. Kruse, M. Mecklenburg u. H.-J. Schiewer. Philologische Datenverarbeitung W. Schneider-Lastin, Band 1, Teil 1–2: Die Handschriften aus dem Straßburger Dominikanerkloster St. Nikolaus in undis und benachbarten Provenienzen. [Datenbankversion, Stand: 26.10.2004]
  • Spamer, A. (Hg.), Texte aus der deutschen Mystik des 14. und 15. Jahrhunderts, Jena 1912, S. 145 (Abdruck).
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeiffer'schen Eckeharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 307–420, hier S. 319, 408 und 416.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 306 (Register, Nr. 26).
Literatur zu enthaltenen Texten:
  • Adam, B., Katechetische Vaterunserauslegungen. Texte und Untersuchungen zu deutschsprachigen Auslegungen des 14. und 15. Jahrhunderts (MTU 55), München 1976, S. 38.
  • Albert, K., Meister Eckharts These vom Sein. Untersuchungen zur Metaphysik des Opus tripartitum, Saarbrücken 1976, S. 204.
  • Brethauer, K., Neue Eckharttexte, in: ZfdA 70 (1933), S. 72–73 (zu Übernahmen bei Nikolaus von Landau OCist).
  • Bäumer, R. (Hg.), Marienlexikon. Hg. im Auftr. des Institutum Marianum Regensburg e.V., Bd. 5., St. Ottilien 1993, S. 304f.
  • Eis, G./Vermeer, H.J., Nichteckhartische Texte in der Eckhart-Handschrift Bra1, in: Xenia medii aevi historiam illustrantia oblata Thomae Kaeppeli O.P., Rom 1978, S. 379–399, hier S. 390f.
  • Frühwald, W., 'St. Georgener Prediger', in: 2VL 2, Sp. 1207-1213.
  • Greith, C., Die deutsche Mystik im Predigerorden, Freiburg 1861, S. 171-177 (nhd. Übersetzung).
  • Haas, A.M., Sermo mysticus. Studien zu Theologie und Sprache der deutschen Mystik (Dokimion, Bd. 4), Freiburg/Schweiz 1979, S. 225f.
  • Honemann, V., Engelhart von Ebrach, in: 2VL 2 (1980), Sp. 555f.
  • Honemann, V., Johannes von Sterngassen, in: 2VL 4 (1983), Sp. 760–762.
  • Honemann, V., Johannes von Sterngassen, in: 2VL 4 (1983), Sp. 760–762.
  • Imbach, R., Deus est intelligere. Das Verhältnis von Sein und Denken in seiner Bedeutung für das Gottesverständnis bei Thomas von Aquin und in den Pariser Quaestionen Meister Eckharts (Studia Friburgensia, Neue Folge, Bd. 53), Freiburg/Schweiz 1976, S. 165
  • Jostes, F., Meister Eckhart und seine Jünger, Neudruck mit einem Nachwort von Kurt Ruh, Berlin 1972, S. 211 (zur Überlieferung).
  • Kaeppeli, Th., Scriptores ordinis praedicatorum medii aevi, Bd. 3, Rom 1980, S. 15f.
  • Kremer, K., Das Seelenfünklein (scintilla animae) bei Meister Eckhart: ungeschaffen oder geschaffen? Ein kontroverses Kapitel in der Meister-Eckhart-Forschung, in: Trierer Theologische Zeitschrift 97 (1988), S. 8–38, hier S. 21ff.
  • Ladisch-Grube, D., Hartmann von Kronenberg, in: 2VL 3 (1981), Sp. 525f.
  • Langer, O., Mystische Erfahrung und spirituelle Theologie. Zu Meister Eckharts Auseinandersetzung mit der Frauenfrömmigkeit seiner Zeit, München/Zürich 1987, S. 211f.
  • Largier, N. (Hg.), Meister Eckhart, Werke, Bd. I (Deutscher Klassiker Verlag im TB 24), Frankfurt a.M. 2008, S. 1074f.
  • Largier, N. (Hg.), Meister Eckhart, Werke, Bd. I (Deutscher Klassiker Verlag im TB 24), Frankfurt a.M. 2008, S. 905–912.
  • Largier, N. (Hg.), Meister Eckhart, Werke, Bd. I (Deutscher Klassiker Verlag im TB 24), Frankfurt a.M. 2008, S. 939–944.
  • Largier, N. (Hg.), Meister Eckhart, Werke, Bd. I (Deutscher Klassiker Verlag im TB 24), Frankfurt a.M. 2008, S. 947–950.
  • Largier, N. (Hg.), Meister Eckhart, Werke, Bd. I (Deutscher Klassiker Verlag im TB 24), Frankfurt a.M. 2008, S. 950–953.
  • Largier, N. (Hg.), Meister Eckhart, Werke, Bd. I (Deutscher Klassiker Verlag im TB 24), Frankfurt a.M. 2008, S. 953–957.
  • Largier, N. (Hg.), Meister Eckhart, Werke, Bd. II (Deutscher Klassiker Verlag im TB 25), Frankfurt a.M. 2008, S. 1021.
  • Largier, N. (Hg.), Meister Eckhart, Werke, Bd. II (Deutscher Klassiker Verlag im TB 25), Frankfurt a.M. 2008, S. 1021f.
  • Largier, N. (Hg.), Meister Eckhart, Werke, Bd. II (Deutscher Klassiker Verlag im TB 25), Frankfurt a.M. 2008, S. 1022.
  • Libera, A. de, Introduction à la Mystique Rhénane. D'Albert le Grand à Maître Eckhart, Paris 1984, S. 269 und 278.
  • Libera, A. de, Introduction à la Mystique Rhénane. D'Albert le Grand à Maître Eckhart, Paris 1984, S. 269ff. und S. 284f.
  • Libera, A. de, Introduction à la Mystique Rhénane. D'Albert le Grand à Maître Eckhart, Paris 1984, S. 287f.
  • Libera, A. de, Introduction à la Mystique Rhénane. D'Albert le Grand à Maître Eckhart, Paris 1984, S. 289 und Anm. 195.
  • Löser, F., Meister Eckhart in Melk. Studien zum Redaktor Lienhart Peuger. Mit einer Edition des Traktats 'Von der sel wirdichait vnd aigenschafft' (Texte und Textgeschichte 48), Tübingen 1999, S. 213, 261, 391.
  • Löser, F., Meister Eckhart in Melk. Studien zum Redaktor Lienhart Peuger. Mit einer Edition des Traktats ›Von der sel wirdichait vnd aigenschafft‹ (TTG 48), Tübingen 1999, S. 75f. (Überlief., Parallelen zu echten Eckhart-Predigten).
  • Löser, F., »Der niht enwil und niht enweiz und niht enhât«. Drei übersehene Texte Meister Eckharts zur Armutslehre, in: Brinker, C. et al. (Hg.), Contemplata aliis tradere. Studien zum Verhältnis von Literatur und Spiritualität, Bern/Berlin 1995, S. 391–439
  • Löser, F., »Der niht enwil und niht enweiz und niht enhât«. Drei übersehene Texte Meister Eckharts zur Armutslehre, in: Brinker, C. et al. (Hg.), Contemplata aliis tradere. Studien zum Verhältnis von Literatur und Spiritualität, Bern/Berlin 1995, S. 422, Anm. 127.
  • Mieth, D., Christus, das Soziale im Menschen. Texterschließungen zu Meister Eckhart, Düsseldorf 1972, S. 59ff.
  • Mojsisch, B., Meister Eckhart. Analogie, Univozität und Einheit, Hamburg 1983, S. 80f.
  • Morvay, K. / Grube, D., Bibliographie der deutschen Predigt des Mittelalters: veröffentlichte Predigten (Münchener Texte und Untersuchungen zur deutschen Literatur des Mittelalters 47), München 1974, T 109, S. 116.
  • Morvay, K. / Grube, D., Bibliographie der deutschen Predigt des Mittelalters: veröffentlichte Predigten (Münchener Texte und Untersuchungen zur deutschen Literatur des Mittelalters 47), München 1974, T 58, S. 53f.
  • Morvay, K./Grube, D., Bibliographie der deutschen Predigt des Mittelalters. Veröffentlichte Predigten, hg. von der Forschungsstelle für deutsche Prosa des Mittelalters am Seminar für deutsche Philologie der Universität Münster unter Leitung von K. Ruh (MTU 47), München 1974, T 109.
  • Neumann, H., Elsbeth von Oye, in: 2VL 2, Sp. 511-514; 2VL 11, Sp. 405.
  • Ochsenbein, P., Die Offenbarungen Elsbeths von Oye als Dokument leidensfixierter Mystik, in: Ruh, K. (Hg.), Abendländische Mystik im Mittelalter. Symposion Kloster Engelbert 1984, Stuttgart 1986 (Germanistische Symposien Berichtsbände VII), S. 422-442, hier S. 425 und S. 427, Nr. 1.4.
  • Pfeiffer, F., Predigten und Sprüche deutscher Mystiker, in: ZfdA 8 (1851), S. 253, Z. 34 - S. 254, Z.14.
  • Quint, J., Die Überlieferung der deutschen Predigten Meister Eckeharts, Bonn 1932, S. 113–124.
  • Quint, J., Die Überlieferung der deutschen Predigten Meister Eckeharts, Bonn 1932, S. 125 und S. 235–242.
  • Quint, J., Die Überlieferung der deutschen Predigten Meister Eckeharts, Bonn 1932, S. 491–493.
  • Quint, J., Die Überlieferung der deutschen Predigten Meister Eckeharts, Bonn 1932, S. 536–546.
  • Quint, J., Die Überlieferung der deutschen Predigten Meister Eckeharts, Bonn 1932, S. 659–677.
  • Quint, J., Die Überlieferung der deutschen Predigten Meister Eckeharts, Bonn 1932, S. 822–826.
  • Quint, J., Neue Funde zur handschriftlichen Überlieferung Meister Eckharts, in: PBB 82 (1960), S. 352–384 (zur Überlieferung).
  • Quint, J., Neue Funde zur handschriftlichen Überlieferung Meister Eckharts, in: PBB 82 (1960), S. 352–384, hier S. 360.
  • Quint, J., Neue Funde zur handschriftlichen Überlieferung Meister Eckharts, in: PBB 82 (1960), S. 352–384, hier S. 360f.
  • Quint, J., Neue Funde zur handschriftlichen Überlieferung Meister Eckharts, in: PBB 82 (1960), S. 352–384, hier S. 361 (zur Überlieferung).
  • Quint, J., Neue Funde zur handschriftlichen Überlieferung Meister Eckharts, in: PBB 82 (1960), S. 352–384, hier S. 361f.
  • Quint, J., Neue Funde zur handschriftlichen Überlieferung Meister Eckharts, in: PBB 82 (1960), S. 352–384, hier S. 363–366.
  • Quint, J., Neue Funde zur handschriftlichen Überlieferung Meister Eckharts, in: PBB 82 (1960), S. 352–384, hier S. 366.
  • Quint, J., Neue Funde zur handschriftlichen Überlieferung Meister Eckharts, in: PBB 82 (1960), S. 352–384, hier S. 366–372.
  • Quint, J., Neue Funde zur handschriftlichen Überlieferung Meister Eckharts, in: PBB 82 (1960), S. 352–384, hier S. 372, Nr. 16.
  • Quint, J., Neue Funde zur handschriftlichen Überlieferung Meister Eckharts, in: PBB 82 (1960), S. 352–384.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart 1940, S. 44, 70, 120, 135, 176, 207, 256.
  • Quint, J./Steer, G. (Hg.), Meister Eckhart, Die deutschen und lateinischen Werke, hg. im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Abt. I: Die deutschen Werke, Stuttgart 1936ff., DW II, S. 38f.
  • Quint, J./Steer, G. (Hg.), Meister Eckhart, Die deutschen und lateinischen Werke, hg. im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Abt. I: Die deutschen Werke, Stuttgart 1936ff., DW II, S. 4f.
  • Quint, J./Steer, G. (Hg.), Meister Eckhart, Die deutschen und lateinischen Werke, hg. im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Abt. I: Die deutschen Werke, Stuttgart 1936ff., DW II, S. 574.
  • Ruh, K., Der von Sachs, in: 2VL 8 (1992), Sp. 461f.
  • Ruh, K., Eckhart-Legenden, in: 2VL 2 (1980), Sp. 352.
  • Ruh, K., Geschichte der abendländischen Mystik, Bd. 3. Die Mystik des deutschen Predigerordens und ihre Grundlegung durch die Hochscholastik, München 1996, S. 410–414.
  • Ruh, K., Geschichte der abendländischen Mystik, Bd. 3. Die Mystik des deutschen Predigerordens und ihre Grundlegung durch die Hochscholastik, München 1996, S. 413.
  • Ruh, K., Geschichte der abendländischen Mystik. Bd. 3: Die Mystik des deutschen Predigerordens und ihre Grundlegung durch die Hochscholastik, München 1996, S. 392.
  • Ruh, K., Meister Eckhart. Theologe, Prediger, Mystiker, München 21989, S. 150–155.
  • Schiewer, H.-J., Schweizer Predigten, in: 2VL 8 (1992), Sp. 942–945.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 510 und 515.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 510 und 515f.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 510 und 516.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 510.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 510f.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 511 und 517f.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 511 und 518.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 511 und 519.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 511 und 521.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 511 und 522f.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 511.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 511f.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 512 und 523f.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 512 und 524.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 512 und 524f.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 512 und 525.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 512 und 526.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 512 und 526f.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 512 und 527.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 512.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 512f.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 513 und 527f.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 513.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 513f.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 514 und 528f.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 514 und 529f.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 514 und 530.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 514 und 531f.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 514 und 532f.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 514 und 533f.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 514.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, Sigle B XXXIII,13 (s. u. 'Sonstiges')
  • Schneider, K. (Hg.), Pseudo-Engelhart von Ebrach. Das Buch der Vollkommenheit (DTM 86), Berlin 2006, S. LXIIIf. und S. 28.
  • Schneider, K. (Hg.), Pseudo-Engelhart von Ebrach. Das Buch der Vollkommenheit (DTM 86), Berlin 2006, S. LXVI.
  • Schneider-Lastin, W., Das Handexemplar einer mittelalterlichen Autorin. Zur Edition der Offenbarungen Elsbeths von Oye, in: editio 8 (1994), S. 53-70, hier S. 54.
  • Schneider-Lastin, W., Leben und Offenbarungen der Elsbeth von Oye, Textkritische Edition der Vita aus dem ‘Otenbacher Schwesternbuch’, in: Fleith, B., und Wetzel, R., Kulturtopographie des deutschprachigen Südwestens im späteren Mittelalter. Studien und Texte, Berlin, New York 2009 (Kulturtopographie des alemannischen Raums 1), S. 403.
  • Senner, W., Johannes von Sterngassen OP und sein Sentenzenkommentar (Quellen und Forschungen zur Geschichte des Dominikanerordens, N.F. 5), Berlin 1995, Teil I, S. 314f.
  • Senner, W., Johannes von Sterngassen OP und sein Sentenzenkommentar (Quellen und Forschungen zur Geschichte des Dominikanerordens, N.F. 5), Berlin 1995, Teil I, S. 315-318.
  • Senner, W., Johannes von Sterngassen OP und sein Sentenzenkommentar (Quellen und Forschungen zur Geschichte des Dominikanerordens, N.F. 5), Berlin 1995, Teil I, S. 318-320.
  • Senner, W., Johannes von Sterngassen OP und sein Sentenzenkommentar (Quellen und Forschungen zur Geschichte des Dominikanerordens, N.F. 5), Berlin 1995, Teil I, S. 321.
  • Skutella, M., Beiträge zur handschriftlichen Überlieferung Meister Eckharts, in: ZfdA 71 (1924), S. 65–79, hier S. 66, Anm. 2.
  • Skutella, M., Beiträge zur handschriftlichen Überlieferung Meister Eckharts, in: ZfdA 71 (1934), S. 66f., Anm. 2 (zur Überlieferung in Berlin SBB-PK, Ms. germ. qu. 1132, 51v–52v und 70v, Z.9 bis Z.71,3, Eckhart-Hs. B 9).
  • Skutella, M., Beiträge zur handschriftlichen Überlieferung Meister Eckharts, in: ZfdA 71 (1934), S. 71–73 (zur Überlief. in Berlin, SBB-PK, Ms. germ. qu. 1132).
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeiffer'schen Eckeharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 307–420, hier S. 319 und 394.
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeiffer'schen Eckeharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 307–420, hier S. 319 und S. 411.
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeiffer'schen Eckeharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 307–420, hier S. 319.
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeiffer'schen Eckeharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 307–420, hier S. 330.
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeiffer'schen Eckeharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 307–420, hier S. 335.
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeiffer'schen Eckeharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 307–420.
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeiffer'schen Eckeharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 319 und 331 (Überlief.).
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeiffer'schen Eckeharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 331 (zur Überlieferung).
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeiffer'schen Eckeharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 334.
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeiffer'schen Eckeharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 338 (zur Überlieferung).
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeiffer'schen Eckeharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 352.
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeiffer'schen Eckeharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 359, 372 (zu einem Auszug Pfeiffer II, S. 401,20–36 aus dieser Predigt).
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeiffer'schen Eckeharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 406f.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 118 (zur Überlieferung).
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 118.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 148.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 301.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 31f., 38, 43, 46f., 52, 56, 59f., 63, 65, 70, 72 und 75.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 33f., Anm. 3.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 38, 46, 59, 69, 72 und 74.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 38, 63, 70f., 117f. und 302.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 41 zur Überlieferung.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 51, Anm. 5.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 53f., Anm. 3.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 58 (zur Überlieferung, außerdem S. 299).
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 65 und 80f.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 80.
  • Theisen, J., Predigt und Gottesdienst. Liturgische Strukturen in den Predigten Meister Eckharts (EHS I, Bd. 1169), Frankfurt a. M./Bern 1990, S. 100–104.
  • Theisen, J., Predigt und Gottesdienst. Liturgische Strukturen in den Predigten Meister Eckharts (EHS I, Bd. 1169), Frankfurt a. M./Bern 1990, S. 126–129.
  • Theisen, J., Predigt und Gottesdienst. Liturgische Strukturen in den Predigten Meister Eckharts (EHS I, Bd. 1169), Frankfurt a. M./Bern 1990, S. 243–247.
  • Theisen, J., Predigt und Gottesdienst. Liturgische Strukturen in den Predigten Meister Eckharts (EHS I, Bd. 1169), Frankfurt a. M./Bern 1990, S. 258–260.
  • Theisen, J., Predigt und Gottesdienst. Liturgische Strukturen in den Predigten Meister Eckharts (EHS I, Bd. 1169), Frankfurt a. M./Bern 1990, S. 291ff.
  • Theisen, J., Predigt und Gottesdienst. Liturgische Strukturen in den Predigten Meister Eckharts (EHS I, Bd. 1169), Frankfurt a. M./Bern 1990, S. 96–99.
  • Vogl, H., Der "Spiegel der Seele". Eine spätmittelalterliche mystisch-theologische Kompilation (Meister Eckhart-Jahrbuch. Beihefte 2), Stuttgart 2007 , S. 78, 82, 130, 242.
  • Welte, B., Meister Eckhart. Gedanken zu seinen Gedanken, Freiburg/Basel/Wien 1979, S. 126ff. und S. 130.
  • Welte, B., Meister Eckhart. Gedanken zu seinen Gedanken, Freiburg/Basel/Wien 1979, S. 238ff.
  • Zum Brunn, É., Maître Eckhart et le nom inconnu de l'âme, in: Archives de philosophie 43 (1980), S. 659.
  • Zum Brunn, É./Libera, A. de, Maître Eckhart, Métaphysique du Verbe et théologie négative, Paris 1983, S. 94.
WWW-Ressourcen:

Auswertender Teil

enthaltene Predigten:
  • Anonym: Exzerpt einer Predigt zu IV Rg 4,7; Predigt eines Lesemeisters vom hohen muot der sele; Predigt über Is 61,1; Predigt über Mt 22,37 (Priebsch, S. 309–311); Predigt (Jostes, Anhang I, Nr. 1)
  • [Meister Eckhart]: Predigten (Pfeiffer II, Nrr. VII, XIX (bricht ab), LI, LVII (Exzerpt), LXXVI,1, XCI)
  • Hartmann von Kronenberg: Predigt über Io 13,1 (Pfeiffer, Nr. IV,1); Predigt über Mt 4,3 (Pfeiffer, Nr. IV,2)
  • Johannes von Sterngassen: Predigten (Senner, Nrr. 2, 3 [Exzerpt], 4 [bricht ab], 5)
  • Meister Eckhart: Predigt 16b, Predigt 23 [Exzerpt] (DW I); Predigt 25–27, 55 (DW II); Predigt 71 [Exzerpt], Predigt 76, Predigt 79 (DW III)
Typologisierung:Eckhart; allerdings nur wenige Stücke, weitere Prediger, viele anonyme Texte
Eingestellt am: 08. Mär 2010 14:42
Letzte Änderung: 03. Apr 2014 12:48
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/109/
Bookmark and Share