Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
[Albertus Magnus (2VL 1, Sp. 124-139)]: Dit sprack sinte aelbrecht in sinte mertijns monster te utriecht.

Enthalten in:Maastricht, Stadsarchief en -bibliotheek. Ms. 479
[Mystische Sammelhandschrift]
lfd. Nr.:46
Zählung lt. Katalog:46
Foliierung:266v - 267v
Verfasser:[Albertus Magnus (2VL 1, Sp. 124-139)]
Bezeichnung/Überschrift:Dit sprack sinte aelbrecht in sinte mertijns monster te utriecht.
Incipit:Dit sprack sinte aelbrecht in sinte mertijns monster te utriecht. Soe wie die mynnentlike pijne ons lieven heeren ihesu xpristi ende sijne wonden ende ...
Explicit:Dat beste werck dat der mensche wercken mach inder tijt, Dats dat hij sich mit gode becommer ende onledich make.
Texttyp:Spruch
Personennamen:Albertus Magnus
Ortsnamen:Utrecht
Literatur:
  • De Vreese, W., De Handschriften van Jan van Ruusbroec's werken, Gent 1900, S. 482.
  • Dolch, W., Die Verbreitung oberländischer Mystikerwerke im Niederländischen auf Grund von Handschriften dargestellt, I. Teil, Diss. Leipzig/Weida i.Th. 1909, § 14.
  • Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 243.
  • Meersseman, G., Albertus de Groote in de Nederlanden, in: Thomistisch Tschr. voor katholiek kultuurleven II (1931), S. 166-187, besonders S. 181.
  • Scheeler, H.C., Albertus Magnus, Köln 1955, S. 192.
  • Stammler, W., Albert der Große und die deutsche Volksfrömmigkeit des Mittelalters, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, 1956 Heft 3, S. 287-319.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 20. Apr 2011 13:37
Letzte Änderung: 07. Aug 2012 13:59
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/3368/
Bookmark and Share