Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Anonym (Merswin, Rulman; 2VL 6, Sp. 420-442 + 2VL 11, Sp. 993) (Tauler, Johannes) [Anonym]: Predigt über die geistliche Geburt Christi in der Seele (Teil des 'Leben Jesu’ ['Von der geistlichen Spur'] [2VL 6, Sp. 430])

Enthalten in:Einsiedeln, Stiftsbibliothek. Cod. 278 (1040)
Mystici sermones Deutsch
lfd. Nr.:112
Zählung lt. Katalog:56
Foliierung:346b - 359a
Verfasser:Anonym (Merswin, Rulman; 2VL 6, Sp. 420-442 + 2VL 11, Sp. 993) (Tauler, Johannes) [Anonym]
Bezeichnung/Überschrift:Predigt über die geistliche Geburt Christi in der Seele (Teil des 'Leben Jesu’ ['Von der geistlichen Spur'] [2VL 6, Sp. 430])
Incipit:Kolumnentitel: die wiennaht
Üs. Dis ist von der winnachtigen hochgezit Inc. Horent, horent ir gerveften. vnd ir heimelichen erwelten frvnde gottes. ...
Explicit:... . oder das kein lerer dar vber sprichet. So svchent in dem .xiij. stuk ein lerer etc.
Texttyp:Predigt
Anlass:T 6
Parallelüberlieferung:Augsburg, Universitätsbibliothek, cod. Öttingen-Wallerstein, Hs. III, 1, 4°, 34, 177r-185r;
Krakau, Biblioteka Jagiellonska, Berol. Ms. germ. quart. 1585;
München, Bayerische Staatsbibliothek, Cgm 214, 111ra-116rb; 120vb-122vb (bricht ab);
München, Bayerische Staatsbibliothek, Cgm 628, 74ra-77vb;
München, Bayerische Staatsbilbiothek, Cgm 841, 225r-242v;
München, Bayerische Staatsbiliothek, Cgm 4880, 272v-278v;
Salzburg, Öffentliche Studienbibliothek, Hs. V 3 H 148/(6), 158r-159r;
St. Gallen, Stiftsbibliothek, Hs. 986, S. 249-255;
St. Gallen, Stiftsbibliothek, Hs. 1015, S. 2-22;
St. Gallen, Stiftsbibliothek, Hs. 1067, Bl. 1-?;
Schriesheim b. Heidelberg, Sammlung Eis, cod. 101, 1r-105v;
Würzburg, Universitätsbibliothek, msc. ch. f. 66, 258v-263v.
(Straßburg, Öffentliche Bibliothek, 2 Codices in Quartformat, die 1870 verbrannten.)

Die Angaben zum Umfang des Texts bei Ruh und Spamer betreffen teilweise die ganze ‘Geistliche Spur’.
Literatur:
  • Bach, J., Meister Eckhart, der Vater der deutschen Speculation, Wien 1864, S. 190.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart 1940, S. 25, 105, 179.
  • Ruh, K., 'Die geistliche Jagd', in: 2VL 2, Sp. 1164f., hier Sp. 1165.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 115f..
  • Steer, G., 'Rulman Merswin', in: 2VL 6, Sp. 420–442, hier Sp. 430.
Sonstiges/Bemerkungen:Die vorliegende Weihnachtspredigt ist das erste stuk der aus 22 Teilen bestehenden Textzusammenstellung, die 'Die geistliche Spur' genannt wird und Rulman Merswin zugeschrieben wird (Ruh, Sp. 1164f.).
In der hier behandelten Hs. bildet das vorliegende Stück mit dem vorangehenden und den nachfolgenden Stücken bis S. 384a ein Einheit. Diese wird durch Kolumnentitel von S. 345-383 zum Ausdruck gebracht, die sich sonst in diesem Teil der Handschrift nicht finden. Die Kolumnentitel werden jeweils auf die verso- und recto-Seiten aufgeteilt und bezeichnen den Titel des jeweiligen Stücks.
Auf den Seiten 385a-394b finden sich nochmals drei Stücke der ‘Geistlichen Spur’.
In den St. Galler Handschriften 1015 und 1067 wird Tauler als Autor der Predigt angegeben.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 23. Jan 2014 18:05
Letzte Änderung: 23. Jan 2015 14:58
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/5864/