Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Heinrich von Ekkewint (2VL 3, Sp. 718-720) [Heinrich von Ekkewint]: Predigt 3 (Pfeiffer, ZfdA 8)

Enthalten in:Einsiedeln, Stiftsbibliothek. Cod. 278 (1040)
Mystici sermones Deutsch
lfd. Nr.:28
Zählung lt. Katalog:21
Foliierung:188a - 191a
Verfasser:Heinrich von Ekkewint (2VL 3, Sp. 718-720) [Heinrich von Ekkewint]
Bezeichnung/Überschrift:Predigt 3 (Pfeiffer, ZfdA 8)
Incipit:Üs. von egwind Inc. Secht ellv´ ding vernv´we ich . dis wort schribet sanctus Johannes . in dem búche der (188b) ovvenbarvnge . vnd liset man es ze der kirmesse . Agustinus spricht ...
Explicit:... Da wirt och dv´ sele getovfet in gotlicher nature da si got var glanz enphahet .
Texttyp:Predigt
Anlass:C 11
Personennamen:
  • Johannes (Evangelist)
  • Augustinus
Edition:Pfeiffer, F. (Hg.), Predigten und Sprüche deutscher Mystiker, in: ZfdA 8 (1851), S. 209–258, hier Nr. V, 3, S. 229-231.
Literatur:
  • Ruh, K., Heinrich von Ekkewint, in: 2VL 3, Sp. 718-720.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 52.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 09. Apr 2013 10:55
Letzte Änderung: 31. Jan 2014 09:18
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/8326/