Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Handschrift ::
Sammelband theologischer Schriften, teilweise mystischen Inhalts

Kodikologischer Teil

Bibliothek:Berlin, Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz
Signatur:Ms. germ. qu. 90
Siglen:B32 (Eckhart-Sigle)
Titel lt. Katalog:Sammelband theologischer Schriften, teilweise mystischen Inhalts
Provenienz:Nonnenkloster (Straßburg?) (Hornung) / Kartause Marienbühl bei Straßburg (Fries / Illing)
Provenienz ermittelt durch:Hornung, S. 215-216 ("Die Hs. stammt aus einem Nonnenkloster, vielleicht aus Strassburg. Auf Bl. 291r nennt sich als Schreiberin des vorangehenden Textes (Bl. 243-291) eine Nonne: orate pro me scribatur / S. margretlin strenglin."); Fries / Illing (2VL 1, Sp. 137)
Vorbesitzer:Daniel Sudermann, Kurfürstliche Bibliothek
Alter:14. Jh. (ca. 1380), 2. Hälfte, 4. Viertel [Teil 1]
15. Jh., 1./2. Hälfte, 2./3. Viertel [Teil 2]
Alter ermittelt durch:Schneider, S. XLV; Fries / Illing (2VL 1, Sp. 137); Hornung, S. 216 ("Die einzelnen Teile des Sammelbandes sind nicht zur selben Zeit geschrieben. Schrift und Wasserzeichen weisen auf die Zeit zwischen dem letzten Viertel des 14. und der Mitte des 15. Jhs.")
Entstehung:die beiden Teile wurden noch im 15. Jh. oder im frühen 16. Jh. zu einem Sammelband zusammengefügt (vgl. Handschriftenarchiv, S. 1) / "von einem Kartäuser der bei Straßburg gelegenen Kartause Marienbühl um 1380 geschaffen" (Fries / Illing, 2VL 1, Sp. 137)
Einträge:Bl. 1r (von der Hand Sudermanns): ''Jn diesem / vnd dergleichen alte buchern / werden gar vil Schöne lehre vnd sprüche der altvätter angezogen / welche sunst nicht verteütschet sind. Ess ist auch vil guts digns in disem Buch / such vleissig, du wirdsts finden.";
außerdem einige Randbemerkungen und Abschreibevermerke von Sudermann in der Hs.
Schreibsprache:elsäss. [Bl. 1-94, 243-400] und nordbair. [Bl. 96-236]
Schreibsprache ermittelt durch:Schneider, S. XLV
Beschreibstoff:Papier
Umfang:413 Bll. (1+-8+, 1-405)
Lagen/Foliierung:Wasserzeichen: a) Ochsenkopf, ähnlich etwa Briquet IV 15063
b) Jagdhorn, ähnlich etwa Briquet II 7707
c) Glocke, ähnlich etwa Briquet II 3963
d) Ochsenkopf, nicht bei Briquet
e) Ochsenkopf, ähnlich etwa Briquet IV 14643, 14648
f) Buchstabe p, ähnlich Briquet III 8526
g) Hand mit Schlüssel, sehr ähnlich oder gleich Briquet III 11608
h) Ochsenkopf, ähnlich Briquet IV 14179
i) Ochsenkopf, sehr ähnlich Briquet IV 15108
k) Waage, ähnlich Briquet I 2426 und Heitz arch. Nr. 5;
"2 Bll. sind falsch gebunden: Bl. 6 gehört zwischen Bl. 14 und 15, Bl. 7 zwischen Bl. 24 und 25. - Teilweise alt foliiert. - 36 Lagen: IV + (VI+2) + V + 5 VI + (VI-2) + 11 VI + (VI-2) + III + 3 VI + VII + V + 6 VI + 2 V + (VI-1). - Teilweise mit Reklamanten und Lagenzählung. - Pergament-Heftstreifen, z.T. beschrieben." (Hornung, S. 215)
Blattgröße:ca. 20,5cm x 15cm
Format Schriftraum:wechselnd
Spalten:einspaltig, lediglich Bl. 375r-384r zweispaltig
Schriftarten:gotische Buchschrift (1r-94r) und Bastarda verschiedener Hände
Hände/Schreiber:
  • Bl. 1-94
  • Bl. 95-154
  • Bl. 155-202
  • Bl. 203-234
  • Bl. 234-242
  • Bl. 243-292
  • Bl. 293-322
  • Bl. 322-326
  • Bl. 327-362
  • Bl. 363-374
  • Bl. 375-384
  • Bl. 385-400 und 5 nicht gezählte Bll.
Rubrizierung:nicht durchgehend rubriziert
Einband:"Holzdeckel, mit hellem Leder nur teilweise überzogen. - Reste von zwei Schliessen. - Innendeckel mit beschriebenem Pergament beklebt (latein. religiöser Text in gotischer Buchschrift)" (Hornung, S. 214); "Alter Schweinsledereinband mit dem Rückentitel: 'Varia theologica / Saeculi XV" (Handschriftenarchiv, S. 2)
Sonstige Vermerke:"Zum Heften der Lagen sind Pergamentfälze verwendet, die teilweise beschrieben sind. Es handelt sich wohl um Fragmente einer Urkunde; zweimal ist Strassburg genannt: (Bl. 124/125) 'Frater franciscus humilis prior Carthusiensium Ceterique diffuntores
' (?) 'capituli generalis ordinis carthusiensium ... Bernhardo conuerso et professo domus ... prope Argentinam ...'
(Bl. 400/401) '... de argentina ...'" (Hornung, S. 215)
ID der Handschrift:4794

Enthaltene Texte

Zählung Foliierung Texttyp Titel Anlass Bibelstelle
1. 1 1r-94r Traktat [Albertus Magnus (2VL 1, Sp. 124-139)]: Traktat 'Super missam', dt. (von der lat. Vorlage abweichend)
2. - 94v Bibelzitat Anonym: Federprobe Lc 23,43
3. 2 95v-144r Traktat Marquard von Lindau OFM (2VL 6, Sp. 81-126): Eucharistietraktat (2VL 6, 99-103)
4. 3 144r-150v Traktat Anonym: Traktat 'Von Christi Abendmahl'
5. 4 155r-158r Traktat Anonym: Fragement (Schluss) einer Betrachtung 'Vom Leben und Leiden Christi'
7. 6 203r-214r Betrachtung Anonym: 5 kurze Betrachtungen vom Leiden Christi
8. 7 214r-218v Marienleben [Johannes Chrysostomus (2VL 11, Sp. 765-771)]: Regula Mariae (Auszug aus 'Vita beatae virginis Mariae et salcatoris rhythmica' 2VL 10, Sp. 436ff.)
9. 7 218v-219r Textstück Anonym: Ein gucz zaichen von vnser lieben frawen
10. 7 219r-v Traktat Anonym: Von den frewden die Maria an dem ostertag emphing
11. 8 219v-221r Traktat Anonym: Von sechs Dingen die ein Mensch stets betrachten und im Herzen tragen soll
12. 9 221r-233v Exempelsammlung Anonym: Kleine Exempla und kurze Betrachtungen
13. 10 234r-241v Auslegung Anonym: Vaterunserauslegung [nach Thomas von Aquin]
14. 11 243r-253v Predigt Anonym: Predigten über Io 12,32 und über das Leiden Christi S 66 Io 12,32
15. 11 253v-259v Predigt Anonym: Predigt über Io 6,56 T 41/5
15. 12 271r-274r Predigt Anonym: Predigt über Joh. Apocal. 2.7. C 4 Apc 2,7
16. 11 259v-267v Predigt Anonym: Predigt über Io 12,32 S 66 Io 12,32
16. - 274r-275v Gebet Anonym: Gebet an Gott
17. 11 267v-269v Predigt Anonym: Predigt
17. - 275v-280v Traktat / Gebete Anonym: Abendmahlgebete u. von den 5 Nutzen des Abendmahls
18. 11 269v-271r Gebet Anonym: Gebet zu Christus
18. 13 280v-291r Gebete / Exempla / Betrachtungen Anonym: Von dem heiligen Sakrament
19. 14 293r-304r Predigt Anonym: Predigt
20. 14 304v-313r Predigt Anonym: Predigt
21. 14 313r-322r Predigt Anonym: Predigt
22. 14 322r-325v Predigt Anonym: Predigt
23. 14 327r-336v Predigt Anonym: Predigt
24. 14 336v-342v Predigt Anonym: Predigt
25. 14 342v-352v Predigt Anonym: Predigt T 1 Rm 13,11
26. 14 353r-362v Predigt Anonym: Predigt T 21/3 Mt 18,15
27. 15 363r-374r Predigt Anonym: Predigt über Apc 3,15 Apc 3,15
28. 16 375r-384r Traktatfragment Meister Eckhart: Traktat 2 "Die rede der underscheidunge" (DW V), Fragment (stark abweichend)
29. 17 385r-387r Traktat [Bernhard von Clairvaux]: Hoffnung auf Gott, dt.
30. 17 387r-389r Psalm Anonym: Aus dem Psalten Davids
31. 17 389v Sprüche Anonym: Heiligensprüche
32. 17 391v-394r Traktat Anonym: Von der Hoffnung zû Gott
33. 17 394r-395r Geistliche Rede (?) Anonym: Die Rede des Propheten Jesaias
34. 17 395r-398r Traktat Anonym: Von der Gnade Marias
35. 18 398r-399v Traktat Anonym: Wie sich der mensch jn siner Krancheyt gegen dem tod sol halte‾
36. 18 399v-400r Traktat Anonym: Von der köschlicheyt vnd nu'tzlicheyt dez todes

Bibliographischer Teil

Katalog:
  • Hornung, H., Daniel Sudermann als Handschriftensammler. Ein Beitrag zur Straßburger Bibliotheksgeschichte, Diss. (masch.) Tübingen 1956, S. 213-216.
  • Degering, H., Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek II. Die Handschriften in Quartformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VIII), Leipzig 1926 (Nachdruck Graz 1970), S. 14f.
Literatur:
  • Bushey, B.C., 'Sprüche der fünf Lesemeister' I und II und verwandte Texte, in: 2VL 9 (1995), Sp. 192-195 + 2VL 11 (2004), Sp. 1448, hier Bd. 9, Sp. 193.
  • Fries, A. / Illing, K., Albertus Magnus, in: 2VL 1 (1978), Sp. 124-139 + 2VL 11 (2004), S. XIII, hier Bd. 1, Sp. 137.
  • Haage, B.D., Kalteisen, Heinrich, in: 2VL 4 (1983), Sp. 966-980 + 2VL 11 (2004), Sp. 825, hier Bd. 4, Sp. 977.
  • Hilg, H., Das 'Marienleben' des Heinrich von St. Gallen. Text und Untersuchung. Mit einem Verzeichnis deutschsprachiger Prosamarienleben bis etwa 1520 (MTU 75), München 1981, S. 406.
  • Hofmann, A.J., Der Eucharistie-Traktat Marquards von Lindau (Hermaea N.F. 7), Tübingen 1960, S. 79-84.
  • Illing, K., 'Christus als Koch', in: 2VL 1 (1978), Sp. 1234f., hier Sp. 1234.
  • Illing, K., Alberts des Großen 'Super Missam'-Traktat in mittelhochdeutschen Übersetzungen. Untersuchungen und Texte (MTU 53), München 1975, S. 44 (Anm. 20), 55, 71-98 (Beschreibung der Hs.), 131-236 (Edition von Bl. 1r-94r nach dieser Hs.).
  • Mertens, V. / Schiewer, H.-J. (Hgg.), Repertorium der ungedruckten deutschsprachigen Predigten des Mittelalters. Der Berliner Bestand. Bd 1: Die Handschriften aus dem Straßburger Dominikanerinnenkloster St. Nikolaus in undis und benachbarte Provenienzen. Teil 1: Die Handschriften Ms. germ. fol. 79 bis Ms. germ. qu. 189. Teil 2: Die Handschriften Ms. germ. qu. 190 bis Ms. germ. oct. 69, Niemayer Tübingen [im Druck], I, 1, Hs. B VIII.
  • Mertens, V. / Schiewer; H.-J. (Hgg.), Die deutsche Predigt im Mittelalter. Internationales Symposium am Fachbereich Germanistik der Freien Universität Berlin vom 3. - 6. Oktober 1989, Niemeyer Tübingen 1992, S. 170.
  • Nemes, B.J., Dis buch ist iohannes schedelin. Die Handschriften eines Colmarer Bürgers aus der Mitte des 15. Jahrhunderts und ihre Verflechtungen mit dem Literaturangebot der Dominikanerobservanz, in: Kulturtopographie des deutschsprachigen Südwestens im späteren Mittelalter. Studien und Texte, hg. von Barbara Fleith und René Wetzel (Kulturtopographie des alemannischen Raums 1), Berlin/New York 2009, S. 157-214, hier S. 178.
  • Ruh, K. / Schmidtke, D., Thomas von Aquin, in: 2VL 9 (1995), Sp. 813-838 + 2VL 11 (2004), Sp. 1523, hier Bd. 9, Sp. 830.
  • Schiewer, H.-J., Der von Tübingen, in: 2VL 9 (1995), Sp. 1116f., hier Sp. 1116.
  • Schmidt, G.H., Daniel Sudermann 1550 bis frühestens 1631 (maschinenschriftlich), Leipzig, 1923, S. 308.
  • Schmidtke, D., 'Myrrhenbüschel-(Fasciculus-myrrhae-)Texte', in: 2VL 6 (1987), Sp. 832-839 + 2VL 11 (2004), Sp. 1044, hier Bd. 6, Sp. 832.
  • Schneider, K. (Hg.), Pseudo-Engelhart von Ebrach. Das Buch der Vollkommenheit (Deutsche Texte des Mittelalters 86), Berlin 2006, S. XLV.
Literatur zu enthaltenen Texten:
  • Bonmann, O., Antonianum 37, 1962, S. 306-308.
  • Gärtner, K., 'Vita beatae virginis Mariae et salvatoris rhythmica', in: 2VL 10, Sp. 436ff. (weitere Literatur dort)
  • Hofmann, A. J., Der 'Euch.-T.' M.s v. L. (Hermaea, Bd. 7), 1960.
  • Illing, K., Christus als Koch, in: 2VL 1, Sp. 1234ff.
  • Palmer, N.F., Marquard von Lindau, in: 2VL 6 (1987), Sp. 81–126, hier Sp. 99ff. + 2VL 11 (2004), Sp. 978.
  • Quint, J./Steer, G. (Hg.), Meister Eckhart, Die deutschen und lateinischen Werke, hg. im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Abt. I: Die deutschen Werke, Stuttgart 1936ff., DW V, S. 138-139.
WWW-Ressourcen:

Auswertender Teil

enthaltene Predigten:Anonym: Predigt über Joh. Apocal 3,15; 9 anonyme Predigten; Predigt über Joh. Apocal. 2.7.; Predigt über Ev. Joh. 12.32.; Predigt über Ev. Joh. 6.56.; 2 Predigten über Ev. Joh. 12,32
Meister Eckhart: Traktat 2 "Die rede der underscheidunge" (DW 5) Fragment (stark abweichend)
Typologisierung:Eckhart; unter anonymen Texten nur ein fragmentarischer Ausschnitt der "rede der underscheidunge"
Eingestellt am: 22. Dez 2011 12:03
Letzte Änderung: 11. Jun 2012 10:35
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/4794/