Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Handschrift ::
Predigten und Traktate, vor allem von Johannes Tauler OP

Kodikologischer Teil

Bibliothek:Berlin, Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz
Signatur:Ms. germ. qu. 165
Siglen:
  • B 7 (Tauler-Sigle, Mayer)
  • B XVI (Mertens/Schiewer)
Titel lt. Katalog:Predigten und Traktate, vor allem von Johannes Tauler OP
Provenienz:Straßburg, Dominikanerinnenkloster St. Nikolaus in undis
Provenienz ermittelt durch:Mertens/Schiewer
Vorbesitzer:Daniel Sudermann
Alter:15. Jh., 2. Viertel
Alter ermittelt durch:Mertens/Schiewer
Entstehung:"HORNUNG vermutet die Herkunft aus St. Nikolaus in undis, da die Hs. zu der von ihm bestimmten Wasserzeichengruppe A gehört, dem Inhalt nach aus einem Frauenkloster stammt, der Name im Gerichtsprotokoll im vorderen Innenspiegel nach Straßburg weist und ein inhaltlicher Zusammenhang zur Hs. B XVIII besteht, die ebenfalls wahrscheinlich aus St. Nikolaus in undis stammt. - Zur Entstehung der Sammlung formuliert LENTES: 'Diese Textzusammenstellung deutet auf eine konzipierende Hand hin, die dem gesamten Kodex mit Blick auf das Fegefeuer das einheitliche Thema des rechten Umganges mit Schuld, der wahren Buße und des Freiwerdens von Hindernissen und 'Gebresten' verleiht. Dabei ist auffällig, dass alle Predigten in der einen oder anderen Weise auf die Themen des >Tauler im Fegefeuer< Bezug nehmen.' (S. 125)" (Mertens/Schiewer zur Entstehung von B XVI)
Einträge:1r u. 2r Besitzeintrag Sudermanns
1r Inhaltsangabe der Hs.: Taulers predigten . 18 . etwaz mer dan in dem getrückten so gern auszgelassen / Ein hystori von Vrsel ausz Braband. Vom Sacrament. Des hertzen Spiegel. Vom Nutzlichen schweigen. Ein predige. Ein hystory von einer geistlich von Gott erleuchten person. Zu hinderst noch ein predig, darunter: Etliche pred: dess h: Taulerj so noch nie getruckt worden. Sind gezeichnet. - 160r oben rechts am Rand u. 182r Eintrag Sudermanns: 1346 (=Todesjahr der Klausnerin, vgl. Textende). (Angaben nach Mertens/Schiewer)
Darüber hinaus zahlreiche Einträge von Sudermann in der ganzen Hs.
Schreibsprache:elsäss.
Schreibsprache ermittelt durch:Söller, S. 54
Beschreibstoff:Papier
Umfang:265 Bll.
Lagen/Foliierung:Moderne Bleistiftfoliierung; 1, 182v-183v, 203r-205v u. 265 leer. 160r, 184r, 197r und 256v rote, größtenteils mit brauner Tinte verzierte Initialen.

Lagen: (VI+I)13 + 12 VI157 + (VI-1)168 + (VI+9)171 + (VIII-4)183 + VI195 + V205 + 5 VI265; Bl. 2-7 unten rechts Bl.zählung innerhalb der Lage, 1-183 u. 206-265 Reklamanten (1.-16. u. 18.-23. Lage), beschriebene Fälze (z.T. aus Liturgica, zwischen 19/20 u. 31/32 nach HORNUNG vermutlich aus demselben Gerichtsprotokoll wie der Text im vord. Innenspl.) (Mertens/Schiewer)
Blattgröße:215 x 143
Format Schriftraum:150-155 x 90-95, anfangs durch Tintenlinien, ab 14v durch eingerückte Linien, 169-205 durch Bleistiftlinien begrenzt.
Spalten:einspaltig
Zeilen:2r-9v 23-24, 9v-182r 24-28, 184r-202v 31-34 u. 206r-264v 27-29 Zeilen
Schriftarten:Bastarda
Hände/Schreiber:
  • Hd. 1: 2r-9v
  • Hd. 2: 9v-182r, 206r-264v
  • Hd. 3: 184r-202v
Rubrizierung:rubriziert
Einband:"Holzdeckel mit rotem Lederüberzug, z.T. abgeschabt, vorn Beschläge für zwei Schließen, Rücken beklebt mit einem älteren Papierschild (ca. 18. Jh.), Aufschrift: Tauler Predigten etc. Saec. XV. Innendeckel mit beschriebenem Pergament beklebt. Vord. Innenspl.: lat. Gerichtsprotokoll aus dem Jahr 1421, beginnend <A>lberthus beger miles vicedominus / domini nostri..., vielleicht Albrecht Beger, 1415 erwähnt, 1428 gest. Die Beger waren ein Ministerialengeschlecht der Straußburger Bischöfe (HORNUNG). Hint. Innenspl.: Pergamentbl. aus einer lat. Oktavhs. mit Strophe 6-9 der Hymne >In Epiphania Domini<, Anal. hymn., Bd. 51, Nr. 52 u. Venantius Fortunatus, carm. 2.6., Hymnus ad vesperas, ebd. Bd. 2, S. 45, Nr. 42. Mittelalterliche Signatur: .P.xl. (1r unter dem zweiten Wort des ersten Eintrags, s. EINTRÄGE, und unter einem von Sundermann eingetragenen Vers im vord. Innenspiegel getilgt, nur mit Quarzlampe lesbar)" (Mertens/Schiewer)
Sonstige Vermerke:Unbeschrieben:
182v-183v;
203r-205v;
265r^
1r und 265v bis auf Einträge von Sudermann leer, 1v bis auf Bibliotheksstempel leer.
ID der Handschrift:9299

Enthaltene Texte

Zählung Foliierung Texttyp Titel Anlass Bibelstelle
1. B XVI,1 2r-9v Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V33 T 41/5 Io 6,56
2. B XVI,2 9v-14r Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V72 T 51 Lc 19,41
3. B XVI,3 14r-18r Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V15 T 23/Sabbato Io 17,5
4. B XVI,4 18r-23r Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V80 nicht kirchenjahrsbezogen Ct 2,10
5. 23r-25r Traktat Anonym: Tauler im Fegefeuer (Die sechs Gebresten Taulers)
6. B XVI,5 25r Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V64, Fragm. T 54 Lc 10,23
7. B XVI,6 25r-31v Predigt Anonym: Predigt über den Namen Jesus Christus (2. Teil) T 8
8. B XVI,7 31v-47v Predigt Anonym: Predigt über Eph 5,8 T 21 Eph 5,8
9. B XVI,8 47v-55r Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V47 T 56 Gal 6,1
10. B XVI,9 55r-63v Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V40 S 44 Lc 1,63
11. B XVI,10 63v-68r Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V10 T 22/Sabbato Io 8,12
12. B XVI,11 68r-75r Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V24 T 37 1 Pt 4,7
13. B XVI,12 75r-81r Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V60c T 41/5 Io 6,57
14. B XVI,13 81r-90r Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V36 T 44 Lc 15,1–6
15. B XVI,14 90r-100r Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V39 T 46 1 Pt 3,8
16. B XVI,15 100r Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V41 (Fragment) T 46 Lc 5,3–8
17. B XVI,16 100r-109v Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V43 T 49 Rm 8,14
18. B XVI,17 109v-115r Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V68 S 70 Mt 18,10
19. B XVI,18 115r-120r Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V71 C 6 Ps 26,8
20. 120r-122v Predigt; Traktat Ruusbroec, Jan van (2VL 8, Sp. 436-458) (Johannes Tauler) [Anonym]: Predigt R79
21. B XVI,19 122v-125v Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V73 T 52 2 Cor 3,6
22. B XVI,20 125v-131v Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V74 T 59 Mt 22,4
23. B XVI,21 131v-137r Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V55 S 67, vigilia Lc 5,27f.
24. B XVI,22 137r-143r Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V46 S 59 Sir 24,11
25. B XVI,23 143r-148r Predigt Meister Eckhart [Anonym]: Predigt 1 (DW I) T 19/3 Mt 21,12
26. 148r-155r Predigt Anonym (Merswin, Rulman) (Tauler, Johannes) [Anonym]: Klausnerinnenpredigt aus dem "Meisterbuch" (2VL 6, Sp. 435-437, + 2VL 11, Sp. 993)
27. B XVI,24 155v-159v Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V69 C 11 Lc 19,5
28. 160r-182r Anonym (Merswin, Rulman) [Anonym]: "Von den beiden Klausnerinnen Ursula und Adelheid" (2VL 6, Sp. 432)
29. B XVI,25 184r-188r Predigt Anonym: Eucharistiepredigt über Sir 31,12 Prv 31,12.19
30. 188r-190r Anonym: Traktat über den würdigen Empfang der Kommunion
31. 190r-192r Anonym: Traktat über den inneren Frieden
32. 192r-193r Traktat Anonym: Traktat über fünf Arten der Armut
33. 193r-194r Traktat Anonym: Traktat über geduldiges Leiden
34. 194v-197r Traktat Anonym: 30 Zeichen vollkommener Demut
35. 197r-198r Traktat Anonym (Albertus Magnus) [Anonym]: "Paradisus animae", dt. (2VL 7, Sp. 293-298, + 2VL 11, Sp. 1163) ("sünde"-version), Exzerpt: "War Swigen" ("De Taciturnitate")
36. 198r-198v Anonym: Ratschläge für Klosterbrüder
37. 198v-202v Traktat Anonym (Albertus Magnus) [Anonym]: "Paradisus animae", dt. (2VL 7, Sp. 293-298, + 2VL 11, Sp. 1163) ("sünde"-version), Exzerpt über die Armut
38. 202v Versgebet; Gebet Anonym: Gebet zu Jesus (gereimt)
39. 202v Versgebet; Gebet Anonym: Gebet zu Maria (gereimt)
40. B XVI,26 206r-215v Predigt Anonym: Predigt über Io 8,28 T 39 Io 8,47
41. 215v-256r Offenbarungsbericht; Vita Anonym: Offenbarungen eines fünfzehnjährigen Mädchens
42. B XVI,27 256v-264v Predigt Anonym: Predigt über Lc 3,4 T 39 Lc 3,4

Bibliographischer Teil

Katalog:
  • Degering, H., Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek II. Die Handschriften in Quartformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VIII), Leipzig 1926 (Nachdruck Graz, 1970), S. 29f.
  • Repertorium der ungedruckten deutschsprachigen Predigten des Mittelalters. Der Berliner Bestand, hg. von H.-J. Schiewer u. Volker Mertens, erarb. von Susanne Behne, Jochen Conzelmann, Monika Costard, Britta-Juliane Kruse, Michael Mecklenburg u. H.-J. Schiewer. Philologische Datenverarbeitung Wolfram Schneider-Lastin, Bd 1, T. 1-2: Die Handschriften aus dem Straßburger Dominikanerinnenkloster St. Nikolaus in undis und benachbarte Provenienzen, [Datenbankversion Stand 26.10.2004]
Literatur:
  • Gnädinger, L., Johannes Tauler. Lebenswelt und mystische Lehre, München 1993, S. 78, 450.
  • Helander, D., Johannes Tauler als Prediger, Diss. Lund 1923, Uppsala 1923, S. 87.
  • Hofmann, G., Literaturgeschichtliche Grundlagen zur Tauler-Forschung, in: Filthaut, Eph. (OP) (Hg.), Johannes Tauler. Ein deutscher Mystiker. Gedenkschrift zum 600. Todestag, Essen 1961, S. 441.
  • Hornung, H., Daniel Sudermann als Handschriftensammler. Ein Beitrag zur Straßburger Bibliotheksgeschichte, Diss. (masch.) Tübingen 1956, S. 76-79.
  • Lentes, T., 'Tauler im Fegefeuer' oder der Mystiker als Exempel. Formen der Mystik-Rezeption in 15. Jahrhundert. Mit einem Anhang zum Sterbeort Taulers und Textabdruck, in: Contemplata aliis tradere. Studien zum Verhältnis von Literatur und Spiritualität. Festschrift für Alois Maria Haas zum 60. Geburtstag, hg. von Claudia Brinker, Urs Herzog, Niklaus Largier, Paul Michel, Bern 1995, S. 111-155, hier S. 120f., 153-155.
  • Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 207 (Sigle B 7).
  • Nemes, B.J., Der 'entstellte' Eckhart. Eckhart-Handschriften im Straßburger Dominikanerinnenkloster St. Nikolaus in undis, in: Schreiben und Lesen in der Stadt. Literaturbetrieb im spätmittelalterlichen Straßburg, hg. von Stephen Mossman, Nigel F. Palmer und Felix Heinzer (Kulturtopographie des alemannischen Raums 4), Berlin/Boston 2012, S. 39-98, bes. S. 77f., 94 (Abb. 1).
  • Rüther, A. / Schiewer, H.-J., Die Predigthandschriften des Straßburger Dominikanerinnenklosters St. Nikolaus in undis. Historischer Bestand, Geschichte, Vergleich, in: Die deutsche Predigt im Mittelalter. Internationales Symposium am Fachbereich Germanistik der Freien Universität Berlin vom 3.-6. Oktober 1989, hg. von Volker Mertens und Hans-Jochen Schiewer, Tübingen 1992, S. 192.
  • Strauch, Ph., Zu Taulers Predigten, in: PBB 44 (1920), S. 4-6 (Be 3).
  • Söller, B., Der Traktat 'Paradisus animae' des Pseudo-Albertus Magnus im deutschen Spätmittelalter. Überlieferungsgeschichte - Wirkungsgeschichte - Textedition der vntugent-Version aus dem 15. Jahrhundert, Diss. (masch.) Würzburg 1987, S. 54.
  • Weigand, R.K., Predigen und Sammeln. Die Predigtanordnung in frühen Tauler-Handschriften, in: Studien zur deutschen Sprache und Literatur. Festschrift für Konrad Kunze zum 65. Geburtstag, hg. von Václav Bok, Ulla Williams und Werner Williams-Krapp (Studien zur Germanistik 10), Hamburg 2004, S. 114-155, hier S. 128f., 155.
Literatur zu enthaltenen Texten:
  • Ampe, A., Ruusbroec, Jan van, in: 2VL 8 (1992), Sp. 436-458, hier Sp. 444.
  • Baumann, M., Das 'Meisterbuch' des Rulman Merswin. Textgeschichte und Teiledition, Diss. Eichstätt 1992, S. 110-113.
  • Cruel, R., Geschichte der deutschen Predigt im Mittelalter, Detmold 1879 (Nachdruck Darmstadt 1966), S. 526-529, bes. S. 528f.
  • Gnädinger, L./Mayer, J.G., Tauler, Johannes, in: 2VL 9 (1995), Sp. 631–657, hier Sp. 650.
  • Krusenbaum-Verheugen, Chr., Figuren der Referenz. Untersuchungen zu Überlieferung und Komposition der 'Gottesfreundliteratur' in der Straßburger Johanniterkomturei zum 'Grünen Wörth' (Bibliotheca Germanica 58), Tübingen/Basel 2013, S. 236-240, 664 (Register).
  • Largier, N., Meister Eckhart, Werke I, Texte und Übersetzungen von J. Quint, herausgegeben und kommentiert von N. Largier, Bd. 1, Frankfurt/Main 2008, S. 742–758 (mit weiterer Lit.).
  • Lentes, T., 'Tauler im Fegefeuer' oder der Mystiker als Exempel. Formen der Mystik-Rezeption in 15. Jahrhundert. Mit einem Anhang zum Sterbeort Taulers und Textabdruck, in: Contemplata aliis tradere. Studien zum Verhältnis von Literatur und Spiritualität. Festschrift für Alois Maria Haas zum 60. Geburtstag, hg. von Brinker, C. u.a., Bern 1995, S. 111-155, hier S. 120f., 153-155.
  • Louise Gnädinger, Johannes Tauler. Lebenswelt und mystische Lehre, München 1993, S. 78.
  • Ruh, K., Geschichte der abendländischen Mystik, Bd. 3: Die Mystik des deutschen Predigerordens und ihre Grundlegung durch die Hochscholastik, München 1996, S. 482 und Anm. 12.
  • Steer, G., Merswin, Rulman, in: 2VL 6 (1987), Sp. 420–442, hier Sp. 432.
  • Steer, G., Merswin, Rulman, in: 2VL 6 (1987), Sp. 420–442, hier Sp. 435-437, + 2VL 11 (2004), Sp. 993.
  • Strauch, Ph., Zu Taulers Predigten, in: PBB 44 (1920), S. 5, Anm. 2.
  • Söller, B., 'Paradisus animae', in: 2VL 7 (1989), Sp. 293-298, + 2VL 11 (2004), Sp. 1163 (mit weiterer Literatur), hier Sp. 298.
  • Söller, B., Der Traktat 'Paradisus animae' des Pseudo-Albertus Magnus im deutschen Spätmittelalter. Überlieferungsgeschichte - Wirkungsgeschichte - Textedition der vntugent-Version aus dem 15. Jahrhundert, Diss. (masch.) Würzburg 1987 (nach Stuttgart, Landesbibl., Cod. HB I 207).
  • Theisen, J., Predigt und Gottesdienst. Liturgische Strukturen in den Predigten Meister Eckharts (Europäische Hochschulschriften, Reihe I, Bd. 1169), Frankfurt a.M., Bern 1990, S. 121 u. 474 (zum Anlaß).
WWW-Ressourcen:
Abbildung/Reproduktion print:
  • Gnädinger, L., Johannes Tauler. Lebenswelt und mystische Lehre, München 1993, S. 78.
  • Nemes, B.J., Der 'entstellte' Eckhart. Eckhart-Handschriften im Straßburger Dominikanerinnenkloster St. Nikolaus in undis, in: Schreiben und Lesen in der Stadt. Literaturbetrieb im spätmittelalterlichen Straßburg, hg. von Stephen Mossman, Nigel F. Palmer und Felix Heinzer (Kulturtopographie des alemannischen Raums 4), Berlin/Boston 2012, S. 39-98, bes. S. 77f., 94 (Abb. 1).
Abbildung/Reproduktion online:

Auswertender Teil

enthaltene Predigten:
  • Meister Eckhart, Pr. 1 (DW I)
  • Tauler, Johannes, V10, V15, V24, V33, V36, V39, V40, V41 (Fragm.), V43, V46, V47, V55, V60c, V64 (Fragm.), V68, V69, V71, V72, V73, V74, V79, V80.
  • Ruusbroec, Jan van, R79
  • Anonym, Klausnerinnenpredigt
  • Anonym, 5 weitere Predigten
Verschlagwortung:
  • Mystische Predigthandschrift
  • Predigthandschrift mit zusätzlichen mystisch-erbaulichen Texten
Typologisierung:
  • Taulerhandschrift, von Eckhart nur Predigt 1
  • Anonyme Predigtüberlieferung
Eingestellt am: 17. Feb 2015 14:31
Letzte Änderung: 03. Apr 2015 09:36
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/9299/