Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Handschrift ::
Sammlung mystischer und aszetischer Traktate

Kodikologischer Teil

Bibliothek:Eichstätt, Bibliothek der Abtei St. Walburg zu Eichstätt
Signatur:Cod. S. Walb. germ. 4.
Siglen:Ei 1 (Eckhart/Tauler-Sigle, Klimanek/Mayer)
Titel lt. Katalog:Sammlung mystischer und aszetischer Traktate
Provenienz:St. Walburg, Eichstätt
Provenienz ermittelt durch:Lechner, S. 30
Besitzeintrag: Das ist der passion der andechtigen sel die sich erfrewt vnd geschaucht jn dem leiden vnd leben xpi. gehort Gen Sannt Walpurgen jn das closter
Alter:15. Jh., 2. Hälfte, 3. Drittel
Alter ermittelt durch:Lechner, S. 30
Entstehung:unter Benutzung von Textvorlagen aus dem Augustinerchorherrenstift Rebdorf entstanden in St. Walburg, Eichstätt.
Einträge:Überschriften/Rubra: 139r, 159r (unvollst.)
Textkorrekturen: 48r, 142r, 143v, 158r, 177v, 196r (unvollst.)
Schreibsprache:nordbairisch
Schreibsprache ermittelt durch:Mayer, S. 223
Klimanek
Beschreibstoff:Papier
Umfang:247 Blätter
Lagen/Foliierung:neue Foliierung
Blattgröße:25,3 x 17 cm
Format Schriftraum:19,4 x 14 cm
Spalten:1
Zeilen:25-32
Schriftarten:Kursive
Hände/Schreiber:
  • unbekannte Schreiberin
  • Korrektorin: sog. Kümmernislegendenschreiberin aus St. Walburg
Buchschmuck:einfache Initialen und Zierstriche in Rot
Rubrizierung:ja
Einband:"Aus dem 15./16. Jahrh., Holzdeckel mit dunkelbraunem Lederüberzug mit Blindpressung, die aber verschieden sind auf dem Vorderdeckel (in eine breide Rechteckform eingegliederte Blumenmotive) und Rückendeckel (Rautengliederung mit zirbelgekrönten Blumenmotiven in den Feldern); zwei hübsche Schließen (bei der unteren fehlt der Haken) mit Messingbeschlägen (gotisch stilisierter rücktwärts bellender Hunde). Auf dem Außendeckel finden sich die Spuren eines Aufklebzettels aus Papier." (Lechner, S. 30f.)
ID der Handschrift:795

Enthaltene Texte

Zählung Foliierung Texttyp Titel Anlass Bibelstelle
1. 1 1r-138r Traktat Anonym: Passion der andächtigen Seele
2. 2 139r-145v Predigt Seuse, Heinrich OP (2VL 8, Sp. 1109-29): Predigt Bihlm. 1 "Lectulus noster floridus" C 20 Ct 1,15
3. 3 145v-151v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V36 T 44 Lc 15,1–6
4. 4 151v-159r Predigt Anonym: Deutsche Predigt auf das Fest des hl. Augustin C 6; S 54 Mt 5,14
5. 5 159r-162r Predigt Anonym: Eine weitere Predigt auf das Fest des hl. Augustin C 6; S 54 Mt 5,19
6. 6 163r-167r Predigt Meister Eckhart: Predigt 102 (DW IV/1) T 10 Mt 2,2
7. 7 167r-175r Predigt Meister Eckhart: Predigt 104 (DW IV/1) T 7 Mt 11,12
8. 8 175r-182v Predigt Anonym: Deutsche Predigt über Gal. 4,30 T 22 Gal 4,30
9. 9 182r-185r Predigt [Tauler, Johannes]: Predigt Corin II, 28 T 23 Io 8,47
10. 10 185r-189r Predigt Seuse, Heinrich OP (2VL 8, Sp. 1109-29): Predigt Bihlm. 4 "Iterum relinquo mundum" T 33 Io 16,28
11. 11 189r-200v Predigt Anonym: Predigt über das Altarssakrament
12. 12 205r-210v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V47 T 56 Gal 5,25
13. 13 205r-210v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V67 T 57 Eph 3,14
14. 14 211r-232v Traktat Heinrich von St. Gallen:: 'Magnificat-Auslegung' (E)
15. 15 233r-243v Traktat Anonym: Aszetischer Trostbrief an des Augenlichts Beraubte
16. 16 243v-247r Traktat Anonym: Anweisung zur Benützung bestimmter Gebetsformen und Darlegung des geistlichen Nutzens derselben an Exempeln illustriert

Bibliographischer Teil

Katalog:Lechner, J., Die spätmittelalterliche Handschriftengeschichte der Benediktinerinnenabtei St. Walburg/Eichstätt (By.) (Eichstätter Studien, Bd. 2), Münster 1937, S. 29-37, 93-96.
Literatur:
  • Heimrath, R., 'Passionsbetrachtung Pone me ut signaculum', in: 2VL 7 (1989), Sp. 345f.
  • Hofmann, G., Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206, hier S. 173 (Nr. 384).
  • Legner, W. (Hg.), Heinrich von St. Gallen, Die Magnifikat-Auslegung (Kleine deutsche Prosadenkmäler des Mittelalters, Bd. 11), München 1973, S. 11.
  • Mayer, J. G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen, Bd. 1), Würzburg 1999, S. 223f.
Literatur zu enthaltenen Texten:
  • Cruel, R., Geschichte der deutschen Predigt im Mittelalter, Detmold 1879, S. 397 ff.
  • Jostes, F., Meister Eckhart und seine Jünger. Ungedruckte Texte zur Geschichte der deutschen Mystik (Collectanea Friburgensia Fasc., Bd. 4), Freiburg 1895, S. 121.
  • Linsenmayer, A., Geschichte der Predigt in Deutschland von Karl dem Großen bis zum Ausgange des vierzehnten Jahrhunderts, München 1886, S. 433-436.
  • Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 223f.
  • Meier, G. [O.S.B.], Der Bibliothekskatalog von Wonnenstein aus dem Anfang des 16. Jahrhunderts, in: Zentralblatt für Bibliothekswesen 32 (1925), S. 38.
  • Wackernagel, W., Altdeutsche Predigten und Gebete aus Handschriften, Basel 1876, S. 604ff.
WWW-Ressourcen:

Auswertender Teil

enthaltene Predigten:
  • Tauler, Predigt V36, V47, V67
  • Meister Eckhart, Predigt 102 (DW IV,1), Predigt 104 (DW IV,1)
  • Heinrich Seuse, Predigt (Bihlmeyer I, IV)
  • anonym, Deutsche Predigt auf das Fest des hl. Augustin
    Eine weitere Predigt auf das Fest des hl. Augustin
    Deutsche Predigt über Gal. 4,30
    Predigt über Joh. 8,47
    Predigt über das Altarssakrament
Typologisierung:Eckhart/Tauler; eine Predigthandschrift mit gemischtem Bestand, Ordnung des Kodex noch nicht erschlossen
Eingestellt am: 13. Aug 2010 09:39
Letzte Änderung: 10. Mär 2014 11:23
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/795/
Bookmark and Share